News

Ukulele-Virtuose Jake Shimabukuro gibt seinen Einstand bei der Mascot Label Group

Jake ShimabukuroMit einem neuen Album namens “Trio” gibt der Ukulele-Virtuose Jake Shimabukuro seinen Einstand bei der Mascot Label Group. Wer Ukulelen bisher lediglich als folkloristische Vehikel für mehr oder minder inspiriert vorgetragene karibische Klänge kennt, wird sich wundern, wenn er hört was Jake Shimabukuro mit diesem gitarrenähnlichen Zupfinstrument so Kompletter Artikel →

Bluesrock-Musiker Albert Cummings mit seinem Debüt für Mascot / Provogue Records

Albert CummingsAlbert Cummings ist ein US-amerikanischer Bluesrock-Musiker, der mit B.B. King, Johnny Winter und Buddy Guy zusammen gespielt hat. Sein neues Album “Believe” ist sein Debüt für Mascot / Provogue Records. Die Karriere von Albert Cummings begann im Umfeld der ehemaligen Begleitband Kompletter Artikel →

Die Black Pumas aus Texas sind die Soul-Band der Stunde

Black PumasDie Grammy-nominierte R’n’B/Neo-Soul-Band Black Pumas (“Best New Artist”) legt ihrem sensationellen Debüt-Album in der Deluxe-Version als Bonus-CD die vier Live-Session-Tracks von “Colors”, “Black Moon Rising”, “Fire” und dem Beatles-Cover “Eleanor Rigby” aus den Arlyn Studios der Bandheimat Austin/Texas bei. Besonders die Live-Version des Songs “Colors” sorgte online für Aufsehen. Das Video bringt es bisher auf knapp 12 Millionen Views Kompletter Artikel →

Unzucht schicken ihre Hörer in die Abgründe der menschlichen Seele

UnzuchtDeutschlands Dark-Rock-Heroes Unzucht kündigen ihr neues Album “Jenseits der Welt” an und werden im Frühjahr auf Tour gehen. Auf “Jenseits der Welt” schicken Unzucht ihre Hörer auf eine Reise in die Abgründe der menschlichen Seele. Zwischen eingängigem Dark Rock, pfiffigem Alternative und harten Gitarren reitet die Band auf einem Tsunami der Kreativität, in dem Donnerschlagriffs und hymnische Refrains sich so flüssig vermischen wie nie Kompletter Artikel →

HMLTD kündigen ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum an

HMLTDMit den triumphalen Singles “LOADED” und “The West Is Dead” kündigten die fünf Londoner HMLTD die Veröffentlichung ihres Debütalbums “West of Eden” auf dem UK-Independent-Label Lucky Number an, das sie bei zwei Shows in Hamburg und Berlin Ende Februar auch live vorstellen werden. “The West Is Dead” ist ein lodernder Protest-Aufruf, der mit einer treibenden Bassline, mit pulsierenden Electronics und Henry Spychalskis Kompletter Artikel →

Das erste Nada Surf Studioalbum seit 2016

Nada SurfMatthew Caws, Daniel Lorca, Ira Elliot sowie der langjährige Freund und Wegbegleiter Louie Lino, setzen auf “Never Not Together” ihre humanistische Vision der Welt fort – durch hippe, eingängige Rocksongs mit scharf gezeichneten, aber emphatischen Texten. Es ist eine Song- nein Single-Sammlung voll großartiger und komplexer Emotionen, mitreißender Gitarrensoli und gedämpfter Flüsterstimmen. Nada Surf gibt es seit 1992 – und seitdem fehlt es Matthew Caws und seinen Mannen kein Kompletter Artikel →

Die Chemnitzer Band Blond veröffentlicht ihr Debütalbum

BlondDie Chemnitzer Band Blond liefert mit ihrem Debüt-Tonträger “Martini Sprite”, mit ausschließlich deutschen Lyrics, die Zustandsbeschreibung einer unruhevollen, ostdeutschen Jugend. Und offensichtlich bietet eine Stadt wie Chemnitz, die wie kaum eine andere für Brüche und Spannungen steht, einen idealen Nährboden für künstlerische Aktivitäten der Kompletter Artikel →

Wiener Eleganz trifft Islands Traumwelten

OehlIm Dunklen zwischen den Tagen liegt etwas in der Luft. Es mag dieser Sanftmut sein, wie er auf unseren Gesichtern wohnt, wenn wir schlafen. Die zartbitteren Melodien. Oder doch die tanzbare Leichtigkeit. Was es auch ist, fest steht: Über Nacht ist leicht zu lieben. Und OEHL wissen, was sie tun. Es ist deutschsprachiger Pop in einer neuen Qualität, den der Wiener Liedermacher Ariel Oehl und der isländische Multiinstrumentalist Hjörtur Hjörleifsson da entwerfen. Ziemlich trockene Beats, feinste Kompletter Artikel →

Die Pet Shop Boys veröffentlichen ihr 14. Studioalbum “Hotspot”

Pet Shop Boys“Hotspot” wurde größtenteils in Berlin und Los Angeles geschrieben und aufgenommen und von Stuart Price gemixt und produziert. Es enthält zehn brandneue Tennant/Lowe Songs inklusive der bereits veröffentlichten Single “Dreamland” featuring Years & Years sowie den neuen Track “Burning The Heather”, in dem Bernard Butler Gitarre spielt. Pet Shop Boys sagen: “We’ve written much of our music over the last ten years in Berlin and Kompletter Artikel →

Nach einer fünfjährigen Auszeit kündigt Squarepusher sein neues Album an

SquarepusherNach einer fünfjährigen Auszeit, in der er sich ganz unterschiedlichen Musikprojekten widmete, kündigt Squarepusher sein nächstes Studioalbum “Be Up A Hello” an. Für das neue Album setzte Tom Jenkinson nach vielen Jahren erstmals wieder auf dieselbe digitale und Kompletter Artikel →

Neues Album der US-amerikanischen Singer-Songwriterin Alexandra Savior

Alexandra SaviorEs begann alles mit einem Gefühl der Erleichterung. Kurz nach Mitternacht am Silvesterabend und sechs Monate nach dem Ende einer holprigen Beziehung, setzte sich Alexandra Savior hin und schrieb den Song, der “Crying All the Time” werden sollte. Der verträumte, herzzerreißende Kompletter Artikel →

Georgia veröffentlicht ihr zweites Album “Seeking Thrills”

GeorgiaDie Ausnahmesängerin und Drummerin Georgia veröffentlicht im Januar 2020 ihr zweites Album “Seeking Thrills”. Neben den Singles “Started Out”, “About Work The Dancefloor” und “Never Let You Go”, die alle sowohl Radio- als auch Streamingerfolge hierzulande feierten, stecken noch weitere große Pop-Nummern auf dem Album. Schon mit der ersten Singleauskopplung Kompletter Artikel →