Suche nach “RAM RECORDS” — 160 Treffer

  • The Twilight Sad – It Won/t Be Like This All The Time (PIAS UK / Rock Action Records)

    Sektion: Highlights

    The Twilight SadFünf mal neu. Neues Album, neue Besetzung, neues Label, neue Tiefe, neue Dringlichkeit! Bei “It Won/t Always Be Like This All The Time” handelt es sich um das bereits fünfte Studioalbum der Glasgower Band The Twilight Sad und zugleich das erste für Rock Action, das Mogwai Label. Erste Skizzen für die elf Stücke entstanden Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Flut – Global (Problembär Records)

    Sektion: Highlights

    FlutDer Geheimtipp aus Österreich! Die Band Flut präsentiert ihr Debütalbum “Global”. Angefangen hat alles mit einem tragbaren VHS Rekorder. Die fünf Jungs von FLUT haben in ihrer Jugend und Freizeit zuhause in Oberösterreich analoge Filme gedreht und sich dabei in die bunte, aber auch dreckige Ästhetik der 1980er Jahre verliebt. Das spiegelt sich auch in ihrer Musik wider, ist jedoch kein nostalgischer Blick, weil sie ganz einfach zu jung sind, um selbst Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • IDLES – Joy As An Act Of Resistance (PIAS UK / Partisan Records)

    Sektion: Highlights

    IDLES“UK’s best punk band”, nennt sie der britische “Guardian”. Gemeint sind IDLES, die auf Partisan ihr zweites Album “Joy As An Act Of Resistance” veröffentlichen. Die IDLES stammen aus Bristol. Ihr letztjähriges Debüt “Brutalism” eroberte das Publikum mit rauer Wut und Ehrlichkeit im Sturm. Die schiere Energie ihres Klangs, gepaart mit einer rücksichtslosen Betrachtung des Lebens, ließen auch die Kritiker jubeln: Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , , ,
  • Rita Coolidge – Safe In The Arms Of Time (Blue Élan Records)

    Sektion: Highlights

    Rita CoolidgeNach einer Pause von zehn Jahren meldet sich die legendäre Singer/Songwriterin Rita Coolidge mit ihrem neuen Studioalbum zurück. Rita Coolidge ist ein großer und wichtiger Name in der US-amerikanischen Musikszene. Bereits in den 70er Jahren hat sie in der Country- und Adult-Pop-Szene mit Weltstars wie Joe Cocker, Bob Dylan, Jimi Hendrix, Eric Clapton, Dave Mason, Graham Nash und Stephen Stills Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lee Moore – A Gram Of Boogie (Ltd. Remastered 5xLP)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617918 Exzellente Retrospektive von Lee Moore, einem der letzten Helden der Memphis Boogie-Funk-Disco-Szene. Die 5xLP “A Gram Of Boogie” enthält seine Singles auf Source Records, Score Records und L.M. Records in unterschiedlichen Mixen, sein Album “Free & Easy”, das 1981 nur als limitierte Testpressung erschien sowie sein Gospel-Album “He’s Coming”, veröffentlicht 1989 unter dem Moniker Divinity. Alle Tracks wurden sorgfältig restauriert und remastered. Erhältlich ab 09.03.2018

    Getaggt mit:
  • George FitzGerald – All That Must Be (Domino Records)

    Sektion: Highlights

    George FitzGeraldDJ, Produzent und Labelchef George FitzGerald veröffentlicht sein mit Spannung erwartetes neues Album. “All That Must Be” wartet mit hochkarätigen Kollaborationen mit Lil Silva, Bonobo und Tracey Thorne auf. Es beleuchtet achtzehn lebensverändernde Monate, in denen FitzGerald den vielbeschworenen Hedonismus der deutschen Hauptstadt hinter sich gelassen hat, um ein Leben Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Massendefekt – Pazifik (MD Records)

    Sektion: Highlights

    MassendefektDie Düsseldorfer Band Massendefekt erlebt 2018 das wahrscheinlich aufregendste Jahr ihrer Karriere. Das neue, siebte Studioalbum “Pazifik” bringt die Stärken der Band auf den Punkt wie kein Vorgängeralbum. Das Album ist gewohnt schnörkellos, klingt teilweise sogar wieder rauer (“Wo ich Dich finde”), kommt aber auch mit einer selbstbewussten Leichtigkeit und tanzbar wie noch nie daher (“In/die Hölle”). Diese Unbeschwertheit wird wiederum in einigen Songs Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Franz Ferdinand – Always Ascending (Domino Records)

    Sektion: Highlights

    Franz FerdinandMit zwei Brit Awards, vier NME Awards, einem Mercury Prize, vier Grammy-Nominierungen und weltweit zwölf Millionen verkauften Platten im Gepäck, zählen Franz Ferdinand zweifellos zur Indie-Rock Aristokratie. Fünf Jahre nach ihrem letzten Studio-Album und drei Jahre nach ihrem Supergroup-Projekt FFS veröffentlichen die Glasgower nun ihr fünftes Album “Always Ascending”. Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Various – The Very Best Of Tappan Zee Records

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1617046 Bob James ist ein US-amerikanischer Pianist, Keyboarder und Arrangeur. Er wurde zweimal mit dem Grammy Award ausgezeichnet, war Anfang der 1970er Jahre ein Vertreter des Crossover / Fusion-Jazz und nahm etliche Alben für das CTI Label auf. 1977 gründete Bob James sein eigenes Label, welches er nach der längsten Brücke im State of New York benannte. Diese Doppel-CD präsentiert die Highlights der achtjährigen Labelgeschichte inklusive Tracks von Bob James, Steve Khan, Joanne Brackeen und Earl Klugh. Erhältlich ab 16.02.2018

    Getaggt mit:
  • Samuel Harfst – Endlich Da Sein Wo Ich Bin (RaketenRecords)

    Sektion: Highlights

    Samuel HarfstWer Samuel Harfst bereits live erlebt hat weiß, dass er in keine Schublade passt. Ein Straßenmusiker der es ins Vorprogramm von Whitney Houston schaffte. Ein belesener Schreiber der nichts mit Noten anfangen kann. Ein kritisch denkender Künstler auf der Suche nach dem göttlichen Funken. Was erst einmal nach “Entweder oder” klingt ist bei Samuel Harfst ein “Sowohl als auch”. Samuels Art zu Glauben Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,
  • Lee Moore – A Gram Of Boogie (Remastered 3CD)

    Sektion: Musik, Neue Releases

    Image: 1616650 Exzellente Retrospektive von Lee Moore, einem der letzten Helden der Memphis Boogie-Funk-Disco-Szene. Die Triple-CD “A Gram Of Boogie” enthält seine Singles auf Source Records, Score Records und L.M. Records in unterschiedlichen Mixen, sein Album “Free & Easy”, das 1981 nur als limitierte Testpressung erschien, sowie sein Gospel-Album “He’s Coming”, veröffentlicht 1989 unter dem Moniker Divinity. Alle Tracks wurden sorgfältig restauriert und remastered. Erhältlich ab 23.02.2018

    Getaggt mit:
  • Grai – Ashes (Noizgate Records)

    Sektion: Highlights

    GraiGrai mischen filigrane Folkloreklänge mit kraftvollen Metal-Sounds. Auf ihrem vierten Studialbum “Ashes” liefern die Russen elf Songs voller Lebensfreude, Tanz, Action und Rhythmus. So temperamentvoll klingt die russische Seele! Auf der Bühne und im Studio gleichermaßen vielseitig, kreativ und mitreißend: harte E-Gitarren treffen in elf neuen Tracks auf traditionelle Folklore-Instrumente, fette Drums auf sanfte Flötenmelodien, raue Growls auf klare Kompletter Artikel →

    Getaggt mit: , ,

Sektionen