} } } }

Tags zu ‘Alternative’

Slotface

03.04.2020 Hamburg, Bahnhof Pauli (Klubhaus)
04.04.2020 Berlin, Badehaus
05.04.2020 München, Sunny Red (Feierwerk)
06.04.2020 Köln, Helios 37

www.slotface.no

CocoRosie veröffentlichen ihr neues Album “Put the Shine On”

CocoRosieDas Schwesternduo Sierra und Bianca Casady mit ihrem brillanten 7. Studioalbum, welches über Marathon Artists veröffentlicht wird. CocoRosie ist das musikalische Projekt der amerikanischen, multidisziplinären Performance-Künstlerinnen Sierra und Bianca Casady. Ihre Songs verbinden eine Vielzahl von Stilen und Referenzen, von Hip-Hop über Folk bis hin zu Oper, und formen die schmerzhaftesten Erfahrungen zu unvergesslichen Kompletter Artikel →

Nada Surf

27.02.2020 Köln, Live Music Hall
03.04.2020 Hannover, Swiss Life Hall
04.04.2020 Leipzig, Haus Auensee
05.04.2020 A-Wien, Arena
06.04.2020 Stuttgart, Wizemann
09.04.2020 München, Muffathalle
10.04.2020 Berlin, Columbiahalle
11.04.2020 Berlin, Metropol
12.04.2020 Hamburg, Fabrik
17.04.2020 Bremen, Pier 2
18.04.2020 Dortmund, Warsteiner

www.nadasurf.com

Stephen Malkmus – Traditional Techniques (Domino Records)

Stephen MalkmusTausendsassa Stephen Malkmus veröffentlicht sein neues Album “Traditional Techniques” auf Domino Records. “Traditional Techniques” ist das dritte Malkmus Album ohne die Jicks und ohne Pavement und das dritte in drei Jahren. Es ist vollgepackt mit handgemachten Arrangements und moderner Folklore in zehn Liedern. Ein abenteuerliches neues Album in vertrautem Modus, das Kompletter Artikel →

Tara Nome Doyle

05.03.2020 Hannover, Feinkost Lampe
06.03.2020 Berlin, Roter Salon
07.03.2020 Erfurt, Franz Mehlhose
11.03.2020 München, Milla
12.03.2020 Köln, Die Wohngemeinschaft
13.03.2020 Mainz, Schon Schön
14.03.2020 Leipzig, UnterRock
15.03.2020 Jena, Trafo
16.03.2020 Hamburg, Nachtasyl
28.03.2020 Erlangen, E-Werk

taranomedoyle.com

CocoRosie

23.03.2020 Berlin, Festsaal Kreuzberg
27.03.2020 Hamburg, Mojo
28.03.2020 Düsseldorf, Zakk
31.03.2020 Stuttgart, Wagenhalle

www.cocorosiemusic.com

Jacob Bellens

05.05.2020 Hamburg, Turmzimmer (Uebel & Gefährlich)
06.05.2020 Köln, Subway
07.05.2020 München, Folks! Club
09.05.2020 Berlin, Frannz Club

www.jacobbellens.com

Courtney Barnett – MTV Unplugged Live in Melbourne (Marathon Artists)

Courtney BarnettAm 22. Oktober 2019 führte Courtney Barnett auf Einladung von MTV Australia in ihrer Heimatstadt Melbourne eine einzigartige und besondere Show auf. Die “Unplugged” Performance zeigt Barnett, wie man sie noch nie zuvor gehört hat: warm, verletzlich und emotional. Unter einer Lichterkette und einem Baldachin Kompletter Artikel →

Forndom

12.04.2020 A-Wien, Arena
14.04.2020 Leipzig, Moritzbastei
15.04.2020 Berlin, Privatclub
17.04.2020 Hamburg, MS Stubnitz
18.04.2020 Köln, Club Subway

www.facebook.com/Forndom

HMLTD

HMLTDMit den triumphalen Singles “LOADED” und “The West Is Dead” kündigten die fünf Londoner HMLTD die Veröffentlichung ihres Debütalbums “West of Eden” auf dem UK-Independent-Label Lucky Number an, das sie bei zwei Shows in Hamburg und Berlin Ende Februar auch live vorstellen werden. “The West Is Dead” ist ein lodernder Protest-Aufruf, der mit einer treibenden Bassline, mit pulsierenden Electronics und Henry Spychalskis kratzigen Stimme zum Leben erweckt wurde. Die begleitenden eindringlichen Bilder des Videos zeigen ein Europa der nahen Zukunft, das Kompletter Artikel →

Lee Ranaldo & Raül Refree – Names Of North End Women (Mute)

Lee Ranaldo & Raül RefreeEx-Sonic Youth-Gitarrist Ranaldo und Refree kooperierten bereits an Ranaldos letztem Soloalbum “Electric Trim” von 2017. Für einen der interessantesten Gitarristen seiner Generation und einen Künstler, der die traditionelle Flamenco-Gitarre neu erfand, ein erstaunlich gitarrenfreies Album. Stattdessen komponierte das Duo auf Marimba und Vibraphon, mit Samplern, einem alten 2-Zoll Studer-Bandgerät Kompletter Artikel →

Nada Surf

Nada SurfNada Surf sind zurück und veröffentlichen ihr erstes Studioalbum seit 2016. Matthew Caws, Daniel Lorca, Ira Elliot sowie der langjährige Freund und Wegbegleiter Louie Lino, setzen auf “Never Not Together” ihre humanistische Vision der Welt fort – durch hippe, eingängige Rocksongs mit scharf gezeichneten, aber emphatischen Texten. Es ist eine Song- nein Single-Sammlung voll großartiger und komplexer Emotionen, mitreißender Gitarrensoli und gedämpfter Flüsterstimmen. Nada Surf gibt es seit 1992 – und seitdem fehlt es Matthew Caws und seinen Mannen kein Kompletter Artikel →