} } } }

Tags zu ‘Alternative’

Mark Lanegan Band – Somebody’s Knocking (PIAS / Heavenly Recordings)

Mark Lanegan BandAuch nach 30 Jahren musikalischen Schaffens weiß Mark Lanegan zu beeindrucken. “Somebody’s Knocking” ist eindringlicher, düster und kraftvoller denn je. Es gibt wohl kaum eine Stimme, die in der heutigen Musiklandschaft markanter klingt, als die von Mark Lanegan. Was in den späten 80ern mit den Kompletter Artikel →

Battles – Juice B Crypts (Warp)

BattlesFür ihr viertes Studioalbum “Juice B Crypts”, dem Nachfolger zu “Mirrored”, “Gloss Drop” und “La Di Da Di”, setzen Battles auf einen Sound, der permanent mit Reizüberflutung flirtet und wieder einmal sämtliche Erwartungen aushebelt und ins Wanken bringt. Das New Yorker Duo, bestehend aus Ian Williams (Keyboards, Gitarre, Electronics) und John Stanier (Drums), hat “Juice B Crypts” mit Produzent Chris Tabron Kompletter Artikel →

WIVES – So Removed (City Slang)

WIVESObacht Freunde das Slangs, wenn ihr schon etwas länger mit uns unten seid, dann werdet ihr das hier lieben! Wir haben eine neue Band. WIVES heißen sie, “So Removed” heißt das Albumdebüt, und sie werfen uns (nur ohrenscheinlich) zurück in eine Zeit in New York lange vor Giuliani, vor totaler Gentrifizierung, ja sogar vor Grunge als Modewort. Richtige New Yorker Swinger, und ja, sie swingen, im besten Sinne dieses Wortes. Kompletter Artikel →

Odd Beholder

26.11.2019 Dresden, Hole Of Fame
27.11.2019 Chemnitz, Atomino
28.11.2019 Berlin, Schokoladen
29.11.2019 Leipzig, Noch Besser Leben
30.11.2019 Erfurt, Franz Mehlhose
01.12.2019 Würzburg, Viertelkultur
02.12.2019 Münster, Pension Schmidt
03.12.2019 Köln, Die Wohngemeinschaft
04.12.2019 Hamburg, Astra Stube
05.12.2019 München, Wohnzimmerkonzert

www.sinnbus.de

Deaf Havana

25.11.2019 Bremen, Tower
26.11.2019 Hannover, Faust
27.11.2019 Düsseldorf, Zakk Club
28.11.2019 Mainz, Kuz

https://deafhavana.com

WIVES aus New York präsentieren ihr Albumdebüt “So Removed”

WIVESObacht Freunde das Slangs, wenn ihr schon etwas länger mit uns unten seid, dann werdet ihr das hier lieben! Wir haben eine neue Band. WIVES heißen sie, “So Removed” heißt das Albumdebüt, und sie werfen uns (nur ohrenscheinlich) zurück in eine Zeit in New York lange vor Giuliani, vor totaler Gentrifizierung, ja sogar vor Grunge als Modewort. Richtige New Yorker Swinger, und ja, sie swingen, im besten Sinne dieses Wortes. Echte Kompletter Artikel →

Mike Patton & Jean-Claude Vannier – Corpse Flower (PIAS / IPECAC)

Mike Patton & Jean-Claude VannierFaith No More-Sänger Mike Patton und Serge Gainsbourg Produzent Jean-Claude Vannier machen gemeinsame Sache. Mike Patton hat sich für “Corpse Flower” mit dem legendären französischen Produzenten Jean-Claude Vannier (Serge Gainsbourg) zusammengetan. Ein Sleazy Pop-Album, das Fans von Pattons Projekten Peeping Tom, Lovage und Mr. Bungle gefallen dürfte. Den Auslöser für Kompletter Artikel →

We Are Scientists

26.11.20119 Düsseldorf, Zakk
27.11.20119 Hamburg, Uebel & Gefährlich
28.11.20119 Berlin, Heimathafen Neukölln
29.11.20119 München, Technikum

wearescientists.com

Archive

19.09.2019 Mannheim, Capitol
20.09.2019 Essen, Colosseum Theater
21.09.2019 Berlin, Tempodrom
22.09.2019 München, Philharmonie im Gasteig
21.10.2019 Hamburg, Große Freiheit 36
29.10.2019 Leipzig, Werk 2
30.10.2019 Stuttgart, E-Werk
30.11.2019 A-Wien, WUK

archiveofficial.uk

Niels Frevert – Putzlicht (Grönland)

Niels FrevertNach seinem letzten Album “Paradies der gefälschten Dinge” (2014), muss irgendetwas mit Niels Frevert passiert sein: Der ewige Geheimtipp und Kritikerliebling erstrahlt im “Putzlicht” heller denn je! Frevert hat das Korsett des Liedermachers abgestreift und seine neuen Songs – zusammen mit dem Produzenten Philipp Steinke (Boy, Revolverheld, Kettcar) – in einen großen, druckvollen, unaufgeregten und modernen Bandsound gegossen. Kompletter Artikel →

Bat For Lashes – Lost Girls (Bat For Lashes)

Bat For LashesDas neue Album “Lost Girls” von Bat For Lashes über AWAL Recordings: Drei Mal war sie bereits für den Mercury Award nominiert – British Indie-Pop-Singer-Songwriter und Multi-Instrumentalistin – Natasha Kahn – better known as Bat For Lashes! Auf zehn Tracks erträumt sich Natasha Khan ihr eigenes Paralleluniversum und lässt Szenen wie aus einem unkonventionellen Teenagerfilm entstehen, in dem Gruppen marodierender weiblicher Biker Kompletter Artikel →

Close Talker

15.10.2019 Berlin, Internet Explorer
19.10.2019 Darmstadt, Bedroomdisco
20.10.2019 Bochum, Jahrhunderthalle/Dampfgebläsehaus
21.10.2019 Köln, Subway
22.10.2019 Dortmund, FZW
24.10.2019 Hamburg, Nochtwache

closetalker.ca