} } } }

Tags zu ‘Boys Noize’

Boys Noize – Mayday (Boysnoize)

Boys NoizeEr ist der Techno-Punk, der Wanderer zwischen den Welten: Alexander Ridha, besser bekannt als Boys Noize, meldet sich mit “Mayday” zurück. Auf seinem bislang dynamischsten Werk führt Ridha alles, was ihn geprägt hat, so konsequent zusammen wie noch nie. “Mayday” verbindet die Energie und den Geist des Punk mit der Kraft des modernen Techno und der frühen Tage des Rave und transportiert die Unschuld einer Kompletter Artikel →

Boys Noize

Boys NoizeEr ist der Techno-Punk, der Wanderer zwischen den Welten: Alexander Ridha, besser bekannt als Boys Noize, meldet sich mit “Mayday” zurück. Auf seinem bislang dynamischsten Werk führt Ridha alles, was ihn geprägt hat, so konsequent zusammen wie noch nie. “Mayday” verbindet die Energie und den Geist des Punk mit der Kraft des modernen Techno und der frühen Tage des Rave und transportiert die Unschuld einer vergangenen Ära in die Jetztzeit, ohne jemals anachronistisch Kompletter Artikel →

Boys Noize veröffentlicht sein viertes Solo-Album “Mayday”

Boys NoizeEr ist der Techno-Punk, der Wanderer zwischen den Welten: Alexander Ridha, besser bekannt als Boys Noize, meldet sich mit “Mayday” zurück. Auf seinem bislang dynamischsten Werk führt Ridha alles, was ihn geprägt hat, so konsequent zusammen wie noch nie. “Mayday” verbindet die Energie und den Geist des Punk mit der Kraft des modernen Techno Kompletter Artikel →

Boys Noize – Out Of The Black/The Remixes (Boysnoize)

Boys NoizeDer Berliner Alex Ridha aka Boys Noize ist eine anerkannte internationale Marke des Techno/Electro Genres. Seine Kooperationen sind stets prominent und fachlich exzellent besetzt. So erscheint die Remixversion seines Drittlings “Out Of The Black” mit nagelneuen Remixen von Top-Produzenten wie Audion (Matthew Dear), Oliver, Jimmy Edgar, Blood Diamonds, Housemeister Kompletter Artikel →

Boys Noize – Fabric Live 72 (Fabric)

Boys NoizeBoys Noize liefert die neue Fabric-Ausgabe ab! Eine Meldung, so naheliegend, und doch so einschlagend und sensationell. Ob mit Monsterproduktionen auf seinem eigenen Label Boysnoize Records oder mit sensationellen DJ-Gigs vor tausenden tobenden Fans, ob mit Remixes für Depeche Mode und Daft Punk oder mit Kooperationen mit Künstlern wie Snoop Dogg und Chilly Gonzalez, Boys Noize hat sich einen Legendenstatus Kompletter Artikel →

Housemeister – OP-1 (Boys Noize)

HousemeisterHousemeister, der “Elektro-Prinz” (De:Bug) aus Berlin, meldet sich zurück! Der Housemeister ist seit den 90er Jahren aktiver und fester Bestandteil der Berliner Techno-Szene, geprägt von illegalen Raves, Pioniergeist und DIY. Mit eindrucksvoller Release-Historie auf Labels wie BPitch Control, All You Can Beat und Boysnoize, kehrt der Produzenten-Jongleur diesen Sommer mit seinem neuen Werk zurück. Kompletter Artikel →

Mixhell – Spaces (Boys Noize)

MixhellOrganische Rhythmen treffen auf peitschende Elektronik: Mixhell haben mit einer handvoll dynamischer Maxis auf Boysnoize Records bereits die internationalen Dance-Szene in Bewegung versetzt. Nun erscheint ihr Debütalbum “Spaces”. Das Trio bestehend aus Iggor Cavalera, weltweit gefeierter Schlagzeuger und Gründungsmitglied der legendären brasilianischen Metalband Sepultura, seiner Kompletter Artikel →

Boys Noize – Out Of The Black (Boysnoize Records)

Boys NoizeMehr als sein halbes Leben macht Alex Ridha – den meisten Leuten bekannt als Boys Noize – nun schon elektronische Musik und zieht als DJ durch die Clubs der Welt. Jetzt erscheint sein drittes Studioalbum mit einem medialen Paukenschlag. Der leicht schizophrene Sound von “Out Of The Black” – ähnlich wie bei den Vorgänger-Alben “Oi Oi Oi” (2007) und “Power” (2009) -, entstand vor allem durch die Suche nach Neuem, und ist Kompletter Artikel →

Das dritte Studioalbum von Boys Noize

Boys NoizeMehr als sein halbes Leben macht Alex Ridha – den meisten Leuten bekannt als Boys Noize – nun schon elektronische Musik und zieht als DJ durch die Clubs der Welt. Jetzt erscheint sein drittes Studioalbum mit einem medialen Paukenschlag. Der leicht schizophrene Sound von “Out Of The Black” – ähnlich wie bei den Vorgänger-Alben “Oi Oi Oi” (2007) und “Power” (2009) -, entstand vor allem durch die Suche Kompletter Artikel →

Strip Steve – Micro Mega (Boys Noize)

Strip Steve“Micro Mega” ist ein Potpourri aus High-Class-House, Nu-Disco, Techno und Dubstep. Strip Steve offerbart darin seine Liebe zu Rave (“Stomp”), die sonnige Seite der 80er (“Radiocheck”) und zu darkeren Sounds (“Calcium” feat. The Glow). Höhepunkt und erste Single ist die Koop mit dem kalifornischen Dreampop-Duo Puro Instinct, “Astral Projection”, ein musikalischer Leckerbissen mit Einflüssen von den Beach Boys bis Chic. Kompletter Artikel →

Various – BNR Vol.2 (Boys Noize)

BNR Vol.2This Is Electro! Der zweite BNR Labelsampler präsentiert die Essenz Pt.2 des international renommierten Berliner Electro-Labels auf einer kompakten Dreifach-CD – zusammengestellt von Labelmacher und Electro-Koryphäe Boys Noize himself! Hier schlägt das Herz von Boys Noize Records! Das Label hat sich zu einer der führenden Kreativzellen des modernen Electro-Sounds entwickelt, seine Acts sind international Kompletter Artikel →

Boys Noize – The Remixes 2004-2011 (Boys Noize)

Boys NoizeGrandiose Remixkollektion des Berliner Electro-Pioniers Boys Noize mit einem sagenhaften 1A-Top-Tracklisting, das keine Fragen offen lässt! Alex Ridha aka Boys Noize gilt in der weltweiten Electroszene als einer der besten Vertreter des Genres. Seine beiden Alben “Oi Oi Oi” und “Power” sind legendär, seine berüchtigten DJ-Sets werden frenetisch abgefeiert, seine Remixes sind heiss begehrt. Nun stellt Boys Noize seine 24 besten Kompletter Artikel →