} } } }

Tags zu ‘BPitch Control’

Ellen Allien

Ellen AllienBerlins Ellen Allien präsentiert ihr siebtes Solo-Album, das brillante “Nost”. Über neun wegweisende Tracks verteilt, demonstriert Ellen Allien, warum sie weithin als eine der Pioniere der Berliner Techno-Szene gilt. Eine Visionärin, die einen Sound entwickelt hat, der sich weiterhin entwickelt und in neue Bereiche vorstößt. Der sich zwischen klassischen, analogen Acid-Geräuschen und der anarchischen Pracht hypnotisierender und himmlischer Klanglandschaften bewegt. “Nost” ist das Werk einer Frau, die sich selbst gefunden hat, aber sich trotzdem Kompletter Artikel →

Ellen Allien – Nost (BPitch Control)

Ellen AllienBerlins Ellen Allien präsentiert ihr siebtes Solo-Album, das brillante “Nost”. Über neun wegweisende Tracks verteilt, demonstriert Ellen Allien, warum sie weithin als eine der Pioniere der Berliner Techno-Szene gilt. Eine Visionärin, die einen Sound entwickelt hat, der sich weiterhin entwickelt und in neue Bereiche vorstößt. Der sich zwischen klassischen, analogen Acid-Geräuschen und der anarchischen Pracht hypnotisierender Kompletter Artikel →

Ellen Allien präsentiert ihr siebtes Album mit dem Titel “Nost”

Ellen AllienBerlins Ellen Allien präsentiert ihr siebtes Solo-Album, das brillante “Nost”. Über neun wegweisende Tracks verteilt, demonstriert Ellen Allien, warum sie weithin als eine der Pioniere der Berliner Techno-Szene gilt. Eine Visionärin, die einen Sound entwickelt hat, der sich weiterhin entwickelt und in neue Bereiche vorstößt. Der sich zwischen klassischen, analogen Acid-Geräuschen und der anarchischen Pracht hypnotisierender Kompletter Artikel →

Dillon – Live At Haus Der Berliner Festspiele (BPitch Control)

DillonDie in Brasilien geborene, in Köln aufgewachsene und in Berlin lebende Künstlerin Dominique Dillon de Byington alias Dillon hatte immer eine klare Vision ihrer Kunst. Zwei Alben hat sie bereits veröffentlicht. Für sie selbst sind beide eigentlich eins, denn sie erzählen eine zusammenhängende Geschichte. Live war dies stets spürbar, denn die dunkel melodischen Songs beider Alben bestimmten im Kompletter Artikel →

Dillons Konzert im Haus der Berliner Festspiele als Live-Album auf BPitch Control

DillonDie in Brasilien geborene, in Köln aufgewachsene und in Berlin lebende Künstlerin Dominique Dillon de Byington alias Dillon hatte immer eine klare Vision ihrer Kunst. Zwei Alben hat sie bereits veröffentlicht. Für sie selbst sind beide eigentlich eins, denn sie erzählen eine zusammenhängende Geschichte. Live war dies stets spürbar, denn Kompletter Artikel →

Joy Wellboy – Wedding (BPitch Control)

Joy WellboyJoy Adegoke und Wim Janssens aka Joy Wellboy sind seit Jahren unzertrennlich, ein Paar im Leben und in der Kunst. Ihr zweites Album “Wedding” klingt so komplett und vielfältig, wie man sich ein Popalbum 2015 nur wünschen kann: Songwriting trifft Crooning, Elektrobeat kuschelt mit Chanson, es gibt Minnegesang auf der Tanzfläche, herzzerreißende Duette und Engtanzballaden für die Ewigkeit. Kurz gesagt: Joy Wellboy machen Kompletter Artikel →

Argy & Mama – Dominonation (BPitch Control)

Argy & MamaKollaborationen unter Künstlern enden ziemlich oft nach nur einem Track oder einer EP. Doch schon bei jener “Recluse EP”, die im Sommer herauskam, wurde man das Gefühl nicht los, dass dieses bemerkenswerte Duo noch so einiges mehr zu sagen hatte. Folgerichtig weiten die beiden jetzt mit “Dominonation” ihr gemeinsames Spiel genüsslich auf Albumlänge aus. Vorab sind dazu schon zwei Kompletter Artikel →

Douglas Greed – Driven (BPitch Control)

Douglas GreedWie bleibt man seinem eigenen Sound treu, ohne sich selbst zu wiederholen? Wie befreit man sich vom Ballast überbordender Erwartungen? Und wie legt man letztendlich das berühmte schwierige zweite Album hin, das seinen eigenen Bann bricht und mindestens so originell wie nachhaltig kickt? Douglas Greed sucht erst gar keine Antworten auf all diese Fragen, sondern stellt für seinen zweiten Longplayer “Driven” auf BPitch Control Kompletter Artikel →

Dillon – The Unknown (BPitch Control)

DillonNach einem rauschenden Dröhnen ertönt nicht nur der erste Piano-Ton von “The Unknown”, sondern auch die Stimme von Dominique Dillon de Byington. Da ist es wieder, dieses einzigartige Timbre der jungen Berlinerin, die mit ihrem 2011er Debütalbum “This Silence Kills” auf BPitch Control sowohl Musikpresse als auch Feuilleton gleichermaßen verzückte. “The Unknown” heißt nicht nur der erste Song, den sie für ihr gleichnamiges Kompletter Artikel →

Ende März erscheint das neue Album der gefeierten Singer/Songwriterin Dillon auf BPitch Control

DillonNach einem rauschenden Dröhnen ertönt nicht nur der erste Piano-Ton von “The Unknown”, sondern auch die Stimme von Dominique Dillon de Byington. Da ist es wieder, dieses einzigartige Timbre der jungen Berlinerin, die mit ihrem 2011er Debütalbum Kompletter Artikel →

Snuff Crew – Behind The Masks (BPitch Control)

Snuff CrewIn vielerlei Hinsicht sollte diese Platte anders werden. Ausformulierter, mehr Einflüsse zulassend. Songs wurden geschrieben. Hochkarätige Gäste wie Tyree Cooper, Rachel Row, Kim Ann Foxman und Hard Ton eingeladen. Mit jedem Track wuchs das Projekt. Der Albumprozess nahm längere Zeit als geplant in Anspruch. Mit BPitch Control wurde dann das passende Label gefunden. Zuvor hatten Snuff Crew dort schon Remixe Kompletter Artikel →

Safety Scissors – In A Manner Of Sleeping (BPitch Control)

Safety ScissorsMatthew Patterson Curry aka Safety Scissors liefert uns auf “In A Manner Of Sleeping” ein liebenswert schräges und doch mühelos eingängiges Werk zwischen Elektronik und Pop. Die Bandbreite der zwölf Songs reicht von Indie-Elektronik, angereichert mit spaßigem Geräuschchaos, über poppig-housige Minimal-Tracks mit Ear-Catcher-Hooks bis hin zu sensiblen Singer-Songwriter-Miniaturen und Kompletter Artikel →