} } } }

Tags zu ‘Deaf Havana’

Deaf Havana

05.11.2018 Hannover, Capitol
06.11.2018 Berlin, Astra
09.11.2018 München, Neue Theaterfabrik
11.11.2018 CH-Zürich, X-TRA
13.11.2018 Köln, Live Music Hall

www.deafhavana.com

Deaf Havana

Deaf Havana“RITUALS”, der Nachfolger ihres UK Top 5-Erfolgsalbums “All These Countless Nights”, ist das Ergebnis einer ganz neuen Herangehensweise, was seine Entstehung angeht. Im Gegensatz zu früher, als er seine Songs auf der Akustikgitarre schrieb und stets den Input der restlichen Bandmitglieder bekam, hat sich Sänger James Veck-Gilodi diesmal erst die Songtitel ausgedacht, dann die passenden Songs zu den Themen geschrieben und alle Tracks zunächst auf dem Computer entstehen lassen. Erst danach kam die Band dazu, um alle Parts entsprechend einzuspielen, die schließlich von James Kompletter Artikel →

Deaf Havana – RITUALS (SO Recordings)

Deaf Havana“RITUALS”, der Nachfolger ihres UK Top 5-Erfolgsalbums “All These Countless Nights”, ist das Ergebnis einer ganz neuen Herangehensweise, was seine Entstehung angeht. Im Gegensatz zu früher, als er seine Songs auf der Akustikgitarre schrieb und stets den Input der restlichen Bandmitglieder bekam, hat sich Sänger James Veck-Gilodi diesmal erst die Songtitel ausgedacht, dann die passenden Songs zu den Themen geschrieben und alle Tracks zunächst Kompletter Artikel →

Das britische Rock-Quintett Deaf Havana veröffentlicht seinen fünften Longplayer “RITUALS”

Deaf Havana“RITUALS”, der Nachfolger ihres UK Top 5-Erfolgsalbums “All These Countless Nights”, ist das Ergebnis einer ganz neuen Herangehensweise, was seine Entstehung angeht. Im Gegensatz zu früher, als er seine Songs auf der Akustikgitarre schrieb und stets den Input der restlichen Bandmitglieder bekam, hat Kompletter Artikel →

Deaf Havana – All These Countless Nights (SO Recordings)

Deaf HavanaBereits mit dem Vorgänger “Old Souls” (2013) gelang es Deaf Havana sich in der britischen Rockelite zu etablieren. Das Album stieg in die Top 10 der britischen Albumcharts ein, bekam großartige Reviews für sein außergewöhnliches Songwriting und verhalf der Band sogar zu einem Support-Auftritt bei Frontmann James Veck-Gilodis großem Helden Bruce Springsteen. Doch das war gestern. Kompletter Artikel →