} } } }

Tags zu ‘Electronic’

Gundelach – Baltus (U Ok?)

GundelachDer norwegische Electro-Pop-Künstler Gundelach hat bereits mit seiner Debüt-EP und dem Song “Games” feat. ARY auf sich aufmerksam gemacht. Sein verletzlicher Singer/Songwriter-Style auf soft-elektronischem Klangteppich lässt Vergleiche mit James Blake oder Jamie Woon durchaus zu. Das Debütalbum “Baltus” nahm er zwischen Oslo und London mit Knut Sævik (Mungolian Jetset), John Calvert (Ghostpoet, NAO) und Øyvind Mathisen Kompletter Artikel →

Various – Stil Vor Talent Berlin – Frankfurter Tor (Stil Vor Talent)

Stil Vor Talent Berlin - Frankfurter TorWir begeben uns zurück in die Hauptstadt mit dem fünften Teil der “Stil vor Talent Berlin” Compilation-Reihe, einer Zusammenstellung ausschliesslich unveröffentlichter Tracks von altbekannten und neuen Gesichtern, die sich unter dem Deckmantel einer der ikonischsten Orte der Stadt versammeln. Das Frankfurter Tor ist und bleibt die Pforte zu einem unserer absoluten Lieblingsbezirke Kompletter Artikel →

George FitzGerald – All That Must Be (Domino Records)

George FitzGeraldDJ, Produzent und Labelchef George FitzGerald veröffentlicht sein mit Spannung erwartetes neues Album. “All That Must Be” wartet mit hochkarätigen Kollaborationen mit Lil Silva, Bonobo und Tracey Thorne auf. Es beleuchtet achtzehn lebensverändernde Monate, in denen FitzGerald den vielbeschworenen Hedonismus der deutschen Hauptstadt hinter sich gelassen hat, um ein Leben Kompletter Artikel →

Nathan Fake

23.03.2018 Berlin, Gretchen

nathanfake.com

Schluss

12.02.2018 Hamburg, Golden Pudel Club
16.02.2018 Berlin, Keith
17.02.2018 Leipzig, Pracht
09.03.2018 Stuttgart, Kammertheater
15.03.2018 Berlin, Roter Salon / Volksbühne
29.03.2018 Hannover, Oberdeck

www.sky-walking.de

Fever Ray – Plunge (PIAS COOP / Rabid Records)

Fever RayDas Alter Ego von The Knifes Karin Dreijer kehrt mit einem musikalischen Biest zurück und ist direkter und politischer als je zuvor. “Hey, remember me? I’ve been busy working like crazy.” Mit dieser Zeile meldete sich Fever Ray Ende 2017 erstmals seit ihrem Debütalbum aus dem Jahr 2009 zu Wort. Während das von Kritikern wie Fans gefeierte Debütalbum noch eine Art düstere, diffuse Fantasiewelt war, die aus fabelartigen Wesen, finsterer Atmosphäre und Kompletter Artikel →

Steve Bug

11.05.2018 Berlin, Ipse
20.05.2018 Dresden, Club Puschkin
26.05.2018 Kassel, Collapse
09.06.2018 Berlin, Ipse

soundcloud.com/stevebug

Garden City Movement

19.03.2018 Hamburg, Häkken
21.03.2018 Berlin, Badehaus
23.03.2018 Burghof Lörrach, Between The Beats Festival
24.03.2018 Heidelberg, Karlstorbahnhof
25.03.2018 München, Ampere

facebook.com/GardenCityMovement

DAF – Gold Und Liebe (Grönland)

DAFGrönland Records veröffentlicht 2018 die Original DAF-Alben auf CD & LP wieder. “Gold Und Liebe”, im Original Ende 1981 auf Virgin Records erschienen, war das vierte Album der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft aka DAF, produziert von Conny Plank in dessen legendärem Studio bei Köln. Robert Görl spielte alle Instrumente ein, während Gabi Delgado die Vocals schrieb und einsang, mit Ausnahme von “El Que”, dessen Lyrics auch Robert Görl Kompletter Artikel →

Gundelach

21.05.2018 Hamburg, Häkken
22.05.2018 Köln, Yuca
23.05.2018 München, Milla
24.05.2018 Berlin, Berghain Kantine

www.gundelachmusic.com

Stimming X Lambert

21.03.2018 Berlin, Berghain Kantine
22.03.2018 München, Ampere
23.03.2018 Hamburg, Molotow
11.05.2018 Berlin, XJazz @ Säälchen

soundcloud.com/kryptox_music

Wankelmut – Wankelmoods Vol. 3 (Get Physical Music / Poesie Musik)

WankelmutWankelmut meldet sich mit der dritten Ausgabe seiner “Wankelmoods”-Mixserie zurück und führt uns mit 24 Ausnahme-Tracks durch unterschiedlichste Stimmungen und Grooves! Die Berliner DJ-Koryphäe lässt es deep und emotional angehen, bevor sein infiziöser, nicht alltäglicher Tech-House-Style uns Kompletter Artikel →