} } } }

Tags zu ‘Metal’

Dog Eat Dog

20.09.2019 Karlsruhe, Substage
29.09.2019 Oberhausen, Kulttempel
01.10.2019 Hamburg, Kaiserkeller
02.10.2019 Berlin, Musik & Frieden
08.10.2019 A-Wien, Viper Room
09.10.2019 München, Backstage
10.10.2019 CH-Langenthal, Old Capitol

www.dogeatdogofficial.com

Lord Of The Lost – Till Death Us Do Part (Out Of Line Music)

Lord Of The LostEs gibt Bands, die ihrer Zeit den Stempel aufdrücken, die mehr sind als ein paar Kumpels mit Instrumenten, denen ein Gesamtkunstwerk gelingt, das den schnelllebigen Konsumwahn überlebt und etwas von Dauer schafft. Lord Of The Lost sind zweifellos eine dieser Bands – zu tief sind die Spuren, die sie mit ihrer Musik in den Herzen ihrer Hörer hinterlassen haben. Hamburg war schon immer Kompletter Artikel →

Bokassa

22.11.2019 Hamburg, Bahnhof St. Pauli
23.11.2019 Berlin, Privatclub
30.11.2019 München, Backstage Club
01.12.2019 Wiesbaden, Schlachthof
15.12.2019 Saarbrücken, Garage
16.12.2019 Dortmund, FZW

mvka.net

Bloodred Hourglass – Godsend (Out Of Line Music)

Bloodred Hourglass“Godsend” ist ein Meisterwerk, voller packender Melodic Death Metal-Hymnen, aufgenommen von Juho Räihä (Soundspiral Audio) und hochgetuned in Mix und Master von Henrik Udd Recording (u.a. Architects, Bring Me The Horizon, At The Gates). Die Zukunft beginnt jetzt, und die neue Welt gehört jungen Bands, die – bei allem Respekt – immer entschlossener am Thron der Altvorderen sägen. Kompletter Artikel →

Bokassa – Crimson Riders (MVKA)

BokassaDas norwegische Rock-Trio Bokassa veröffentlicht sein neues Album “Crimson Riders”. Bokassa begleiten außerdem Metallica als Support auf ihrer diesjährigen Europa-Tournee mit über 25 Konzerten. Bokassa fusionieren in ihrer einzigartigen Weise Stoner-Rock-Riffs mit Punk und Hardcore. Ihr Debütalbum 2017, “Divide & Conquer”, wurde von Kritikern auf der ganzen Welt gelobt. Metal Hammer UK feierte das Album als eines der besten Kompletter Artikel →

Combichrist

CombichristDas Feuer ist entfacht – Combichrist sind zurück, und sie bringen ihr gesamtes Arsenal in Stellung. Präzise. Lauernd. Gnadenlos. Das neunte Studioalbum “One Fire” zeigt eine Band, deren Siegeszug die ganze Welt in Atem hielt – und deren Hunger nach mehr sie umso gefährlicher macht. Kalter Industrial und harte Riffs gehen eine finstere Allianz ein, angetrieben von stampfender Rhythmik, geschmiedet in 15 Jahren erfolgreicher Karriere. Denn “One Fire” ist Rückschau und Ausblick zugleich, traditionell, aber nicht rückwärtsgewandt. Geformt aus Kompletter Artikel →

Entombed – Clandestine – Live (Sound Pollution / Threeman Recordings)

EntombedVorhang auf zum zweiten Akt: Entombed bringen den Mitschnitt der “Clandestine”-Konzerte als LP, als CD und CD-Shirt-Bundle heraus! 2016 gaben Entombed zwei Konzerte, bei denen sie das “Clandestine”-Album in voller Länge, zusammen mit dem Malmöer Symphonieorchester, spielten – und zwar in zwei Akten: Akt eins ist eine Orchester-Version mit dem Malmö Symphony Orchestra & Choir, arrangiert von Kompletter Artikel →

Full Of Hell – Weeping Choir (Relapse)

Full Of HellDie US-amerikanische Grindcore/Crossover-Band Full Of Hell gibt ihr Relapse-Debüt mit ihrem bisher explosivsten Album namens “Weeping Choir”. Das mit Spannung erwartete vierte Album der Band ist extrem kraftvoll, erfüllt von Wut und Dringlichkeit und gleichzeitig ein klares Statement einer der dynamischsten und virulentesten Underground-Bands der Grindcore-Szene. Full Of Hell haben wieder einmal die extremen Elemente aus Hardcore, Metal Kompletter Artikel →

Astral Doors – Worship Or Die (Metalville)

Astral Doors“Worship or Die” ist das melodischste Album der Band seit “New Revelation” (2007) und dennoch eines der härtesten im Astral Doors Universum – das nunmehr neunte Studioalbum der Astral Doors! Seit ihrem Debüt “Of the Son and the Father” im Jahr 2003 pflegt die Band aus dem schwedischen Borlänge erfolgreich ihre ureigene Form von “Retro”, angelehnt an die Großtaten von Legenden wie Rainbow, Dio oder Black Sabbath, kombiniert mit Elementen Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor – Live In London (MVKA)

Zeal & ArdorMit “Baphomet” teilen die Black Metal-Blues-Alchemisten Zeal & Ardor die erste Kostprobe aus ihrem kommenden Live-Album “Live In London”. Mit vier bisher unveröffentlichten Tracks und insgesamt 22 erstklassigen Mitschnitten ist “Live In London” das bisher erste Live-Album der Band, das im Rahmen ihrer Headline-Show im Electric Ballroom in der Themse-Metropole im Dezember letzten Jahres aufgenommen wurde. Neben den digitalen Formaten Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor veröffentlichen ihr Live-Album “Live In London”

Zeal & ArdorMit “Baphomet” teilen die Black Metal-Blues-Alchemisten Zeal & Ardor die erste Kostprobe aus ihrem kommenden Live-Album “Live In London”. Mit vier bisher unveröffentlichten Tracks und insgesamt 22 erstklassigen Mitschnitten ist “Live In London” das bisher erste Live-Album der Band, das im Rahmen ihrer Headline-Show im Electric Ballroom in der Themse-Metropole im Dezember letzten Jahres aufgenommen wurde. Neben den Kompletter Artikel →

The Body

05.07.2019 Kassel, Goldgrube
06.07.2019 Leipzig, Conne Island
10.07.2019 München, Backstage
16.07.2019 Berlin, Zukunft Am Ostkreuz
17.07.2019 Oberhausen, Drucklufthaus
18.07.2019 Crispendorf, Chaos Descends Festival
31.07.2019 A-Linz, Kapu

thrilljockey.com