} } } }

Tags zu ‘Metal’

Dog Eat Dog – Brand New Breed (Metalville)

Dog Eat DogNach über zehn Jahren melden sich die Pioniere des Crossover mit neuem Material zurück, was von den vielen Fans weltweit bereits heiß ersehnt wurde. Die vier brandneuen Tracks auf “Brand New Breed” zeigen erneut die Ohrwurmqualitäten der Band und überzeugen mit modernen Beats und Sounds, ohne die alten Trademarks zu vergessen. Als Bonus gibt es die Hits “Rocky” und “Isms” sowie zwei EP-Tracks in Live und Unplugged Versionen. Kompletter Artikel →

Nach über zehn Jahren veröffentlichen die Crossover-Pioniere Dog Eat Dog neues Material

Dog Eat DogNach über zehn Jahren melden sich die Pioniere des Crossover mit neuem Material zurück, was von den vielen Fans weltweit bereits heiß ersehnt wurde. Die vier brandneuen Tracks auf “Brand New Breed” zeigen erneut die Ohrwurmqualitäten der Band und überzeugen mit modernen Beats und Sounds, ohne die alten Trademarks zu vergessen. Kompletter Artikel →

Manticora

07.03.2019 Hamburg, MarX
08.03.2019 Karlsruhe, Substage
14.03.2019 München, Backstage
16.03.2019 Essen, Turock

www.manticora.dk

Chthonic – Battlefields Of Asura (English Version) (Ciong Zo Idea Corporation)

ChthonicDie taiwanesische Extreme-Metal-Band CHTHONIC veröffentlicht mit “Battlefields Of Asura” ihr erstes neues Album seit fünf Jahren! Inspiriert wurden CHTHONIC vom Black Metal (insbesondere von Cradle Of Filth), den sie mit Melodien, Chören und traditionellen asiatischen Instrumenten anreichern. Kompletter Artikel →

Critical Mess

03.10.2018 Hamburg, Knust
04.10.2018 Hannover, Musikzentrum
05.10.2018 Berlin, Lido
09.10.2018 München, Backstage (Werk)
11.10.2018 A-Wien, Szene
12.10.2018 CH-Zug, Galvanik

facebook.com/CriticalMessOfficial

Pig Destroyer – Head Cage (Relapse)

Pig DestroyerPig Destroyer, die Grindcore-Könige aus Richmond, Virginia, veröffentlichen nach langer Pause ihr neues, brillantes Album “Head Cage”. Nach sechs langen, harten Jahren der Abwesenheit melden sich die mächtigen Pig Destroyer mit ihrem mit Spannung erwarteten sechsten Full-Length-Album zurück. Das neue Album trägt den Titel “Head Cage” und ist nach einem grausamen mittelalterlichen Foltergerät benannt. Das Album bietet einen viszeralen Kompletter Artikel →

Tragedy Of Mine – Tenebris (Out Of Line Music)

Tragedy Of MineAuf ihrem Albumdebüt vermischen Tragedy Of Mine Melodie und Härte und vereinen dabei geschmackssicher Einflüsse wie In Flames, As I Lay Dying, Arch Enemy, Lamb Of God und Trivium zu einem großen Ganzen. Treibende Riffs, ein wuchtiger Punch und epische Refrains scheinen sich bei dieser Band wie von alleine zu knackigen Songs mit Wiedererkennungswert und viel Druck zu verbinden. Kompletter Artikel →

Unzucht – Akephalos (Out Of Line Music)

UnzuchtAuf ihrem, nach einem kopflosen Dämonen aus der altgriechischen Mythologie benannten Album “Akephalos”, wagen Unzucht einen gelungenen, deutschsprachigen Brückenschlag zwischen Dark-Rock, Indie-Anklängen und modernen Metal-Attacken! Ein Akephalos ist vielerorts, der Legende nach, ein kopfloser Geist, der nicht zur Ruhe kommen kann. Kopflos gehen Unzucht auf ihrem neuen Album glücklicherweise rein gar nicht ans Kompletter Artikel →

Obscura

ObscuraMit der Veröffentlichung des vierten Albums mit dem Titel “Diluvium” (definiert als große ozeanische Flut) schließt sich bei Obscura ihr langjähriger, künstlerischer Konzeptkreis. “Diluvium” ist die bisher eindrucksvollste, abwechslungsreichste und lebendigste Veröffentlichung von Deutschlands bester Progressive Death Metal-Band. Aufgenommen mit dem langjährigen Produzenten V. Santura (Triptykon, Pestilence und selbst Gitarrist bei Dark Fortress) in den Woodshed Studios in Landshut, kann man “Diluvium” mühelos als eine großartige musikalische Leistung Kompletter Artikel →

Unzucht

20.07.2018 Wertheim, Burg Wertheim
28.07.2018 Köln, Amphi Festival
03.08.2018 Wacken, Wacken Open Air
04.08.2018 Berlin-Altglienicke, Berliner Gothic Treffen
06.10.2018 Leipzig, Haus Auensee
07.10.2018 Leipzig, Gewandhaus
30.11.2018 Hamburg, Knust
21.12.2018 Frankfurt am Main, Das Bett

www.unzucht-music.com

Obscura – Diluvium (Relapse)

ObscuraDeutschlands beste Progressive Death Metal-Band, Obscura, meldet sich mit ihrem neuen Album “Diluvium” zurück. Mit der Veröffentlichung des vierten Albums mit dem Titel “Diluvium” (definiert als große ozeanische Flut) schließt sich schließlich ihr langjähriger, künstlerischer Konzeptkreis. “Diluvium” ist die bisher eindrucksvollste, abwechslungsreichste und lebendigste Veröffentlichung der Band. Aufgenommen mit dem langjährigen Kompletter Artikel →

Obscura melden sich mit ihrem neuen Album “Diluvium” zurück

ObscuraMit der Veröffentlichung des vierten Albums mit dem Titel “Diluvium” (definiert als große ozeanische Flut) schließt sich bei Obscura ihr langjähriger, künstlerischer Konzeptkreis. “Diluvium” ist die bisher eindrucksvollste, abwechslungsreichste und lebendigste Veröffentlichung von Deutschlands bester Progressive Death Metal-Band. Aufgenommen mit dem langjährigen Produzenten V. Santura (Triptykon, Pestilence und selbst Kompletter Artikel →