} } } }

Tags zu ‘Metalville’

Dog Eat Dog

20.09.2019 Karlsruhe, Substage
29.09.2019 Oberhausen, Kulttempel
01.10.2019 Hamburg, Kaiserkeller
02.10.2019 Berlin, Musik & Frieden
08.10.2019 A-Wien, Viper Room
09.10.2019 München, Backstage
10.10.2019 CH-Langenthal, Old Capitol

www.dogeatdogofficial.com

Balls Gone Wild

16.08.2019 Köln, Sonic Ballroom
10.10.2019 Münster, Rare Guitar
12.10.2019 Siegburg, Kubana Live Club

www.metalville.de

The Professionals

14.10.2019 Köln, Luxor
15.10.2019 Hamburg, Knust
16.10.2019 Berlin, Bi Nuu
17.10.2019 München, Strom
19.10.2019 Weinheim, Café Central

www.jointheprofessionals.net

Harpyie – Aurora (Metalville)

HarpyieHarpyie sind mit ihrem neuen Album Aurora zurück! Und das politischer, religiöser und autobiografischer als je zuvor. Ein Klanggewitter aus modernem Metal, Folkore und Pop trifft auf Geschichten aus längst vergangener Zeit. Harpyie erschaffen auch dieses Mal eine völlig neue Welt, die sich um ihr Album rankt und ziehen mit modernen aber auch historischen Geschichten ihre Hörer in den Bann. Aurora ist frischer Folkmetal mit Hipster Attitüde! Kompletter Artikel →

Kärbholz

11.10.2019 Fulda, Kreuz
12.10.2019 Glauchau, Alte Spinnerei
13.10.2019 Cham, L.A.
15.10.2019 A-Wien, Viper Room
16.10.2019 Augsburg, Spectrum
17.10.2019 CH-Aarburg, Musigburg
18.10.2019 Oberhausen, Turbinenhalle
19.10.2019 Kiel, MAX

www.kaerbholz.de

Astral Doors – Worship Or Die (Metalville)

Astral Doors“Worship or Die” ist das melodischste Album der Band seit “New Revelation” (2007) und dennoch eines der härtesten im Astral Doors Universum – das nunmehr neunte Studioalbum der Astral Doors! Seit ihrem Debüt “Of the Son and the Father” im Jahr 2003 pflegt die Band aus dem schwedischen Borlänge erfolgreich ihre ureigene Form von “Retro”, angelehnt an die Großtaten von Legenden wie Rainbow, Dio oder Black Sabbath, kombiniert mit Elementen Kompletter Artikel →

Kärbholz – Herz & Verstand (Metalville)

KaerbholzDie Musik von Kärbholz entsteht dort, wo Musik entstehen sollte: im Herzen! Nach den großen Erfolgen von “Karma” (Charts #7 in 2015) und “Überdosis Leben” (#2 in 2017), veröffentlichen Kärbholz ihr nunmehr achtes Studioalbum. Die Musik von Kärbholz ist nicht virtuos oder verkopft. Sie entsteht dort, wo laut der Band Musik entstehen sollte: im Herzen. Persönliche Songs, musikalisch zwischen Punk mit klarer Metalkante, Kompletter Artikel →

Kärbholz

KaerbholzDie Musik von Kärbholz entsteht dort, wo Musik entstehen sollte: im Herzen! Nach den großen Erfolgen von “Karma” (Charts #7 in 2015) und “Überdosis Leben” (#2 in 2017), veröffentlichen Kärbholz ihr nunmehr achtes Studioalbum. Die Musik von Kärbholz ist nicht virtuos oder verkopft. Sie entsteht dort, wo laut der Band Musik entstehen sollte: im Herzen. Persönliche Songs, musikalisch zwischen Punk mit klarer Metalkante, hymnisch-kernigem Rock und akustischen, intimen Momenten. “Ein Herztier macht immer nur das, was Kompletter Artikel →

“Herz & Verstand” heißt das neue Album von Kärbholz

KaerbholzDie Musik von Kärbholz entsteht dort, wo Musik entstehen sollte: im Herzen! Nach den großen Erfolgen von “Karma” (Charts #7 in 2015) und “Überdosis Leben” (#2 in 2017), veröffentlichen Kärbholz ihr nunmehr achtes Studioalbum. Die Musik von Kärbholz ist nicht virtuos oder verkopft. Sie entsteht dort, wo laut der Band Musik entstehen sollte: im Herzen. Persönliche Songs, musikalisch Kompletter Artikel →

Dog Eat Dog – Brand New Breed (Metalville)

Dog Eat DogNach über zehn Jahren melden sich die Pioniere des Crossover mit neuem Material zurück, was von den vielen Fans weltweit bereits heiß ersehnt wurde. Die vier brandneuen Tracks auf “Brand New Breed” zeigen erneut die Ohrwurmqualitäten der Band und überzeugen mit modernen Beats und Sounds, ohne die alten Trademarks zu vergessen. Als Bonus gibt es die Hits “Rocky” und “Isms” sowie zwei EP-Tracks in Live und Unplugged Versionen. Kompletter Artikel →

Nach über zehn Jahren veröffentlichen die Crossover-Pioniere Dog Eat Dog neues Material

Dog Eat DogNach über zehn Jahren melden sich die Pioniere des Crossover mit neuem Material zurück, was von den vielen Fans weltweit bereits heiß ersehnt wurde. Die vier brandneuen Tracks auf “Brand New Breed” zeigen erneut die Ohrwurmqualitäten der Band und überzeugen mit modernen Beats und Sounds, ohne die alten Trademarks zu vergessen. Kompletter Artikel →

The O’Reillys And The Paddyhats – Green Blood (Metalville)

The O'Reillys And The PaddyhatsThe O’Reillys And The Paddyhats haben vielleicht einen komplizierten Namen, aber ihre Mission ist umso klarer: Sie wollen dich aus deinem Alltagstrott reißen und auf die Tanzfläche zerren. Sie wollen deiner Kehle kühles schwarzes Bier einflößen und sie zum Mitsingen antreiben. Nach ihrem Erfolgssong “Barrels of Whiskey” mit über Sieben Millionen Views auf YouTube, zwei erfolgreichen Studioalben und Kompletter Artikel →