} } } }

Tags zu ‘Metalville’

Kärbholz – Rastlos (Metalville)

KärbholzKärbholz sind in aller Munde. Nach dem Chart-Überflieger “Überdosis Leben” in 2017, geht es 2018 ein wenig ‘back to the roots’. Eine Club-Tour und dazu der Re-Release des Katalog-Albums “Rastlos” – das erste Mal auch auf Vinyl erhältlich! Das fünfte Studioalbum “Rastlos” hält sich nicht lange mit Schnörkeln oder überflüssigen Spielereien auf, sondern kommt sofort und unmissverständlich zur Sache. Hier wird Punkrock mit vollem Körpereinsatz und totaler Kompletter Artikel →

Neurotox – Plan D (Digipak) (Metalville)

NeurotoxWenn Neurotox den Motor anschmeißen, geht es nur noch mit Vollgas nach vorne! “Plan D” ist das vierte Studioalbum der Band Neurotox und hiermit erklärt sich der Titel von selbst. Die vier Jungs vom Niederrhein haben ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Touren und Konzerten gesammelt haben, in 14 Songs zusammengefasst und auf CD gepresst. Ein Album, das breit aufgestellt ist und auch mal mit Songs wie “Für immer” durch düstere Atmosphäre Kompletter Artikel →

Neurotox

15.02.2018 Lübeck, Riders Café
16.02.2018 Glauchau, Alte Spinnerei
17.02.2018 Oberhausen, Pogo Festival
18.02.2018 Fulda, Kreuz
21.02.2018 Cham, L.A.
22.02.2018 A-Wien, Viper Room
23.02.2018 CH-Wetzikon, Hall of Fame
24.02.2018 CH-Aarburg, Musigburg
25.02.2018 Mannheim, MS Connexion Complex

www.neurotox.de

Kärbholz

15.02.2018 Lübeck, Riders Café
16.02.2018 Glauchau, Alte Spinnerei
17.02.2018 Oberhausen, Pogo Festival
18.02.2018 Fulda, Kreuz
21.02.2018 Cham, L.A.
22.02.2018 A-Wien, Viper Room
23.02.2018 CH-Wetzikon, Hall of Fame
24.02.2018 CH-Aarburg, Musigburg
25.02.2018 Mannheim, MS Connexion Complex

www.kaerbholz.de

The Professionals – What In The World (Metalville)

The Professionals35 Jahre nach dem The Professionals Debüt und (fast) exakt 40 Jahre nach “Never Mind The Bollocks”, veröffentlicht der ehemalige Sex Pistols-Drummer Paul Cook das neue The Professionals Album “What In The World”. Mit an Bord sind so namhafte Gäste wie Mick Jones (The Clash), Phil Collen (Def Leppard), Marco Pirroni (Adam & The Ants), Chris McCormack (3 Colours Red), Duff McKagen (Guns ‘n’ Roses) und Billy Duffy (The Cult) und natürlich Kompletter Artikel →

Kärbholz – Spiel Des Lebens – Alles Neu (Metalville)

Kaerbholz“Es ist nun schon ZEHN Jahre her, da erblickte die alte Dame “Spiel des Lebens” das Licht dieser Welt. ZEHN JAHRE! Die ersten eigenen Songs, das erste eigene Album… damals noch mit anderem Trommler… zum ersten mal ins Studio gegangen, ohne zu wissen was uns erwartet, die Songs aufgenommen und… Mensch, was waren wir stolz, als wir die Platte in den Händen gehalten haben! In den Kompletter Artikel →

Vogelfrey – In Ekstase (Metalville)

VogelfreyVogelfrey laden ein in die Welt der Rauschzustände. Auf ihrem brandneuen vierten Studioalbum servieren die sechs Hamburger eine garantiert bewusstseinserweiternde Melange aus Metal und Folklore mit allerhöchster Suchtgefahr! Mit schier unbändiger Spielfreude und Energie ausgestattet, präsentieren sich Vogelfrey auf ihrer neuen Platte lebendig und klanggewaltig wie nie und zelebrieren die Verschmelzung von Altertum und Kompletter Artikel →

The Quill – Born From Fire (Metalville)

The QuillTHE QUILL IS BACK! Das klassische Line-up der legendären Alben “Silver Haze”, “Voodoo Caravan” und “Hooray! It’s A Deathtrip” ist endlich wiedervereint. Originalsänger Magnus Ekwall (Ayreon) steht endlich wieder am Mikrophon der Anfang 1990 in Mönsterås, Schweden gegründeten Band, die durch das dynamische Zusammenspiel zwischen Drummer Jolle Atlagic (Hanoi Rocks, Electric Boys, Firebird), Gitarrist Christian Carlsson und Bassist Kompletter Artikel →

Astral Doors – Black Eyed Children (Metalville)

Astral DoorsZwei Jahre dauerten die Arbeiten an ihrem achten Album. Und “Black Eyed Children” beweist erneut, dass die Band zu den ganz Großen des klassischen Heavy Rocks zählt. Seit dem Debüt “Of the Son and the Father” (2003) transportieren die Astral Doors den Spirit von ihrer Helden wie Rainbow, Dio, Black Sabbath und Deep Purple in die heutige Zeit. Mit ihren gefeierten Auftritten beim Wacken Open Air und beim Sweden Rock Festival in Kompletter Artikel →

Astral Doors sind zurück – stärker als je zuvor

Astral DoorsZwei Jahre dauerten die Arbeiten an ihrem achten Album. Und “Black Eyed Children” beweist erneut, dass die Band zu den ganz Großen des klassischen Heavy Rocks zählt. Seit dem Debüt “Of the Son and the Father” (2003) transportieren die Astral Doors den Spirit von ihrer Helden wie Rainbow, Dio, Black Sabbath und Deep Purple in die heutige Zeit. Mit ihren gefeierten Auftritten beim Wacken Open Air und beim Sweden Rock Festival in 2004, konnten die Jungs Kompletter Artikel →

Harpyie – Anima (Metalville)

HarpyieDas vierte Studioalbum der Mittelalter Metaller! Harpyie beeindrucken nicht nur durch den Kontrast zwischen verspielter Ästhetik und brachialer Gewalt, sondern vor allem durch das Gesamtkunstwerk, durch das sich die Geschichten, die die Lieder erzählen, wie ein roter Faden schlängeln. 2011 in Bad Oeynhausen (NRW) gegründet, bereist die Band Harpyie das ganze Jahr über die Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kompletter Artikel →

Thobbe Englund – Sold My Soul (Metalville)

Thobbe EnglundNach diversen Alben, DVDs sowie fast 500 Sabaton Shows über die ganze Welt verteilt, inklusive der größten Festivals wie Wacken und Sweden Rock, kehrt Thobbe nun mit seinem neuen Album zurück zu seinen Wurzeln des Heavy Metal. Der Ex-Gitarrist von Sabaton und Raubtier sah als Teenager dabei zu, wie Yngwie Malmsteen in einem Video seine Socken zerschredderte. Und von diesem Moment an wusste er, was er zu tun hatte. Acht Stunden jeden Kompletter Artikel →