} } } }

Tags zu ‘MVKA’

Neues Album der Pariser Formation Caravan Palace

Caravan PalaceDie Pariser Formation Caravan Palace melden sich mit ihrem bis dato ambitioniertesten Album zurück. Auf “Chronologic” gelingt ihnen der Spagat zwischen Pop, Electronic und Swing vorzüglich. Vier Jahre nach ihrem letzten Studioalbum tauchen Caravan Palace mit ihrem neuen, klangexplosiven und exzellenten Album aus ihrem unterirdischen Pariser Studio auf. Inklusive der Smash-Singles “Miracle”, “About You” feat. Charles X, “Plume” und “Supersonics” Kompletter Artikel →

Bokassa

22.11.2019 Hamburg, Bahnhof St. Pauli
23.11.2019 Berlin, Privatclub
30.11.2019 München, Backstage Club
01.12.2019 Wiesbaden, Schlachthof
15.12.2019 Saarbrücken, Garage
16.12.2019 Dortmund, FZW

mvka.net

Caravan Palace

18.02.2020 Köln, Kantine
19.02.2020 Hamburg, Mojo
20.02.2020 Berlin, Huxley’s
22.02.2020 München, Technikum

www.caravanpalace.com

Bokassa – Crimson Riders (MVKA)

BokassaDas norwegische Rock-Trio Bokassa veröffentlicht sein neues Album “Crimson Riders”. Bokassa begleiten außerdem Metallica als Support auf ihrer diesjährigen Europa-Tournee mit über 25 Konzerten. Bokassa fusionieren in ihrer einzigartigen Weise Stoner-Rock-Riffs mit Punk und Hardcore. Ihr Debütalbum 2017, “Divide & Conquer”, wurde von Kritikern auf der ganzen Welt gelobt. Metal Hammer UK feierte das Album als eines der besten Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor – Live In London (MVKA)

Zeal & ArdorMit “Baphomet” teilen die Black Metal-Blues-Alchemisten Zeal & Ardor die erste Kostprobe aus ihrem kommenden Live-Album “Live In London”. Mit vier bisher unveröffentlichten Tracks und insgesamt 22 erstklassigen Mitschnitten ist “Live In London” das bisher erste Live-Album der Band, das im Rahmen ihrer Headline-Show im Electric Ballroom in der Themse-Metropole im Dezember letzten Jahres aufgenommen wurde. Neben den digitalen Formaten Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor veröffentlichen ihr Live-Album “Live In London”

Zeal & ArdorMit “Baphomet” teilen die Black Metal-Blues-Alchemisten Zeal & Ardor die erste Kostprobe aus ihrem kommenden Live-Album “Live In London”. Mit vier bisher unveröffentlichten Tracks und insgesamt 22 erstklassigen Mitschnitten ist “Live In London” das bisher erste Live-Album der Band, das im Rahmen ihrer Headline-Show im Electric Ballroom in der Themse-Metropole im Dezember letzten Jahres aufgenommen wurde. Neben den Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor

Zeal & ArdorDurch das Mischen von Blues, Gospel und Soul mit harter Musik eröffnete sich für Manuel Gagneux alias Zeal & Ardor eine Welt voller Möglichkeiten. Ursprünglich gedacht als Ein-Mann-Versuch, hat das immense Interesse und viele Lob der Kritiker für Zeal & Ardor und dem Debüt-Album “Devil Is Fine” dafür gesorgt, dass das Projekt zu einer vollwertigen und international tourenden Band heranwuchs. Nach monatelanger Abschottung, um an neuen Songs für “Stranger Fruit” zu arbeiten, begab sich Gagneux mit dem Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor – Stranger Fruit (MVKA)

Zeal & ArdorDurch das Mischen von Blues, Gospel und Soul mit harter Musik eröffnete sich für Manuel Gagneux alias Zeal & Ardor eine Welt voller Möglichkeiten. Ursprünglich gedacht als Ein-Mann-Versuch, hat das immense Interesse und viele Lob der Kritiker für Zeal & Ardor und dem Debüt-Album “Devil Is Fine” dafür gesorgt, dass das Projekt zu einer vollwertigen und international tourenden Band heranwuchs. Nach monatelanger Abschottung, um an neuen Songs für Kompletter Artikel →

“Stranger Fruit” heißt das brandneue Studioalbum der Rocksensation Zeal & Ardor

Zeal & ArdorDurch das Mischen von Blues, Gospel und Soul mit harter Musik eröffnete sich für Manuel Gagneux alias Zeal & Ardor eine Welt voller Möglichkeiten. Ursprünglich gedacht als Ein-Mann-Versuch, hat das immense Interesse und viele Lob der Kritiker für Zeal & Ardor und dem Debüt-Album “Devil Is Fine” dafür gesorgt, dass das Projekt zu einer vollwertigen und Kompletter Artikel →

Zeal & Ardor – Devil Is Fine (MVKA)

Zeal & ArdorManuel Gagneux alias Zeal & Ardor fusioniert auf “Devil Is Fine” Gospel, Blues und Black Metal auf einzigartige Weise und liefert uns eines der spannendsten Alben des noch jungen Jahres! Man stelle sich vor, wie Tarantinos Django auf der Bühne eine Ziege schlachtet, während im Hintergrund hypnotisierende Sklavengesänge und kreischende Gitarren ertönen. Und wie schließlich der rhythmische, satanische Gesang unheilvollem Kompletter Artikel →

Sarah Blasko

Sarah BlaskoIn Australien längst ein gefeierter Star, dürfen wir uns nun auch hierzulande auf Sarah Blasko freuen. Ihr aktuelles und mittlerweile fünftes Werk “Eternal Return” kletterte Down-Under direkt auf #6 der Albumcharts. Mit “Eternal Return” legt Sarah Blasko, wie sie selbst gesteht, ein “love album” vor und führt weiter aus: “it’s from personal experience”. So können wir auf ein authentisches Album gespannt sein. Die Texte sind entwaffnend einfach. Worte sind auf ein Minimum reduziert, wirken nahezu Kompletter Artikel →

Sarah Blasko – Eternal Return (MVKA)

Sarah BlaskoIn Australien längst ein gefeierter Star, dürfen wir uns nun auch hierzulande auf Sarah Blasko freuen. Ihr aktuelles und mittlerweile fünftes Werk “Eternal Return” kletterte Down-Under direkt auf #6 der Albumcharts. Mit “Eternal Return” legt Sarah Blasko, wie sie selbst gesteht, ein “love album” vor und führt weiter aus: “it’s from personal experience”. So können wir auf ein authentisches Album gespannt sein. Die Texte sind entwaffnend Kompletter Artikel →