} } } }

Tags zu ‘Neue Produkte’

Svederna – Svedjeland

Image: 1619067 Sustaining the quintessence of the 90's Scandinavian black metal sound, Svederna also combines this with the wild energy of underground rock 'n' roll and aggressive punk. Erhältlich ab 25.05.2018

Ilan Bluestone – Scars

Image: 1619051Erhältlich ab 18.05.2018

Äi-Tiem – Vun Unge (12” EP)

Image: 1619052 Der EP Klassiker von 1998 im ReRelease auf VINYL!

Bei der Vun Unge EP handelt es sich um ein gemeinnütziges Projekt zur Unterstützung Obdachloser und entsprechenden Resozialisierungsmaßnahmen in Kooperation mit der BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft für Wohnungslosenhilfe e.V.) Angekehnt an den Namen einer Straßenzeitung von und für Obdachlose “Von Unge” (von unten).
Hier wurde die Graffiti Edition, 250 Stück der „Vun Unge“ 12“ Vinyl zu einer Wand zusammengestellt und von Darco, F.B.I. Paris gestaltet. Diese Wand wurde dann zwei mal ausgestellt (Domsports Hall of Fame und DOM Forum) und dort versteigert. Der Erlöß wurde dann Bedürftigen, bzw. deren Dachverband gestiftet.
Solche Aktionen und vor allem die Kombination der verschiedenen Elemente des Hip Hop haben letztendlich dazu geführt, das sich um das Äi-Tiem herum eine treue Gefolgschaft durch alle Generationen geschart hat. Erhältlich ab 25.05.2018

Dimension – Fabric Live 98

Image: 1619053 Der Londoner DJ/Produzent Dimension (aka Robert Etheridge) schaffte schon zu Beginn seiner Karriere den Spagat zwischen Underground, Radio und Club und erlangte so die Aufmerksamkeit von Größen wie Andy C, Sub Focus, Chase & Status, aber auch Skrillex und deadmau5. Sein aus 56(!) Tracks bestehendes Fabric-Set ist eine mit Kreativität, Energie und Sensibilität erstellte Blaupause des Drum'n'Bass-Status 2018 und enthält 22 Exclusives sowohl von Protagonisten des Genres, als auch von aufstrebenden Jungtalenten. Feat. Chase & Status, Sub Focus, Calyx & Teebee, Metrik, Dossa & Locuzzed, Benny L, u.v.a. Erhältlich ab 25.05.2018

Skogen – Skuggorna Kallar

Image: 1619055Erhältlich ab 25.05.2018

Tony Njoku – H.P.A.C.

Image: 1619062 Debütalbum des britisch-nigerianischen Electronic-Produzenten und Singer/Songwriters Tony Njoku, ein Globetrotter, aufgewachsen zwischen Lagos und London, dessen bewegende Klangbilder aus den kürzesten Popsongs epische Abenteuer machen. Vocal-Club-Beats für Ästhetiker. "Exciting blends of African percussion, falsetto croons and dark synths." - Fact. "Fusing abstract beats with his angelic tones." - Mojo. "Expansive electronics flirting with psych and soul." - Clash. Erhältlich ab 25.05.2018

Stephen Marley – Revelation Pt. II: The Fruit Of Life (US Version)

Image: 1619044 "Fruit Of Life" ist der zweite Teil einer Serie, die 2012 mit "Revelation Pt.I: The Root Of Life" begann. Während der Vorgänger ein traditionelles Roots-Reggae-Album war, präsentiert Marley auf "Fruit Of Life" eine weitreichendere Soundpalette, um den weiten Einfluss jamaikanischer Musik auf diverse Genres, speziell den Hip Hop, auszudrücken. Produziert von Stephen Marley, enthält das Album 18 neue Tracks und eine Vielzahl an prominenten Kollaborationen mit Rick Ross, Pitbull, Damian "Jr. Gong" Marley, Iggy Azalea, Waka Flocka, Dead Prez, Rakim, DJ Khaled, Busta Rhymes, Wyclef Jean, Shaggy, Black Thought (The Roots), Bounty Killer, Sizzla, Capleton, Ky-Mani Marley, Jo Mersa und vielen anderen mehr. Erhältlich ab 04.05.2018

Deva Mahal – Run Deep

Image: 1618030 Das langerwartete Debüt-Album der amerikanischen Soul und R&B Sängerin Deva Mahal erscheint am 23.03. und wurde von Sir Elton John bereits als “fabelhaft” bezeichnet. Das verwundert auch nicht so wurde Deva ihr enormes Talent bereits in die Waage gelegt ist doch niemand geringeres als Taj Mahal ihr Vater.

Deva Mahal hat in der Vergangenheit bereits mit illustren Künstlern wie TV on the Radio, Sharon Jones & the Dap Kings als auch Fat Freddy’s Drop gearbeitet und ist bei zahlreichen Jazz Festivals aufgetreten. Als erste eigene VÖ erschien Ende 2017 die EP “Run Deep”, die sich ad hoc in der renomierten New York Times Playlist wiederfand und den Startschuss für ihre Solo Karriere bildete.

Das Album wurde produziert von Scott Jacoby (Vampire Weekend, Coldplay) und Jarett Wetherell (Beyonce, FKA Twigs) und bietet einen einzigartigen Sound der modernen R&B, Pop, Soul und Gospel verbindet und dabei immer von der überragenden Stimme Deva Mahal’s getragen wird. Der ein oder andere Song auf dem Album würde auch einer Adele gut zu Gesicht stehen.

Die Single “Snakes” ist aktuell in der Top 100 der deutschen Airplay Charts mit steigender Tendenz ! Erhältlich ab 20.04.2018

Spencer Brown – Illusion Of Perfection

Image: 1619047 Having picked up his first instrument at the age of 2, Spencer Brown already has 20 years of
music experimentation under his belt. Now just turning 24, Anjunabeats’ youngest star
presents his debut mix LP, ‘ Illusion Of Perfection ’.
A graduate of Electrical & Computer Engineering at the prestigious Duke University ,
Spencer’s career has already seen some incredible highlights. His debut release ‘ Chalice ’,
supported heavily by Above & Beyond, was released on Avicii’s LE7ELS imprint, his debut live
performance saw him step behind thedecksat TheHollywoodBowl
.Tastemakersupportfromthelikesof PeteTong ,A rminvan Buuren and Axwell soon followed.
Spencer’s passion for crafting DJ sets and creating tracks solely to join the dots between
dance floor moments highlights his mature head on young shoulders, a gifted artist taking
on the music world on his terms. ‘ Illusion Of Perfection ’ is the evolution of this idea, a 12
track compilation with his forward thinking sound stamped across the mix.
The lush sounds of the ‘ The Gardens ’ kick off this LP, before the slow burning grooves of ‘
I’ll Never ’, debutedby Above&Beyond duringtheirA BGT250 warm-upsetlivefrom TheGorge
.Having performed for the Pope, Roderick Demmings Jr. provides a classy jazz piano
interlude on ‘ Airplane Tekno ’, before a change of groove with the dark ‘ Arps n Crafts ’ and ‘
Will I Ever Find Love ’, Spencer’s most poignant melodic production to date. You can feel
the twinkling streetlights in ‘ Nightwalk ’, inspired by late night jaunts around his hometown,
San Francisco .
‘ J2 ’ once again moves the mix up a notch, full of Spencer’s trademark free flowing arps.
Featuring long time college friend Liam Hathaway , ‘ Audio ’ takes its name from Spencer’s
home club, a shuffling pop-edged progressive record. ‘ waves.wav ’ invited Wilt Claybourne
and Jules into the mix for a frantic ride of full-on euphoria.
Finding more inspiration in landmarks of his hometown, ‘ Hippie Hill ’ and ‘ Bill Graham ’ have a
distinctly San Fran flavour. Rolling grooves of ‘ Hippie Hill ’ reflect the pounding feet of the
Bay-to-Breakers race Spencer wandered through the day before composing the song, while
‘ Bill Graham ’ is another show inspired song, this time his debut at one of the cities legendary
music halls.
Closing out the mix, ‘ No Going Back ’ feels like a timeless Anjunabeats anthem in the making,
pairing Spencer with one of the labels most renowned talents ALPHA 9 a.k.a Arty .
Spencer’s Illusion Of Perfection tour includes multiple tour and festival dates worldwide,
including EDC in Las Vegas , Electric Zoo in New York , and supporting Above & Beyond in
the U.K. a nd further in the spring of 2018. Solo headline shows see Spencer showcase his
curation skills, with either extended or open to close sets across the run.

Tracklist
1. The Gardens
2. I'll Never
3. Airplane Tekno - Spencer Brown feat. Roderick Demmings Jr.
4. Arps n Crafts
5. Will I Ever Find Love
6. Nightwalk
7. J2
8. Audio - Spencer Brown & Liam Hathaway
9. waves.wav - Spencer Brown & Wilt Claybourne feat. Jules
10. Hippie Hill
11. Bill Graham
12. No Going Back (Spencer's Album Mix) - Spencer Brown & ALPHA 9 Erhältlich ab 18.05.2018

Christopher Willis – The Death Of Stalin (OST)

Image: 1618230 Christopher Willis Score zur schwarzen Komödie "The Death Of Stalin / Der Tod Stalins" von Regisseur Armando Iannuccis der ab dem 29.03.2018 auch in deutschen Kinos zu sehen sein wird!

Die bitterschwarze britisch-französische Komödie sorgte bereits in England letztes Jahr für mächtig Aufsehen und konnte sich bereits für den "British Independent Film Award" sowohl als auch für den "International Film Critic Music Awards" nominieren. Der Film handelt von den Intrigen um dessen Nachfolge nach dem Tod Stalins entlang der in Frankreich erschienenen Graphic Novel von Fabien Nury und Thierry Robin (Illustration), deren Original den Titel La Mort de Staline trägt. Sein Score vermittelt sowohl die aufgeladene Intensität der Handlung des Films als auch den provokativ respektlosen Stil, in dem Willis bewusst den Stil der Meisterkomponisten des 20. Jahrhunderts übernimmt (Strawinsky, Prokofjew u.a.).

Christopher Willis schrieb bereits Filmmusik zu zwei mehrfach mit dem Emmy Award ausgezeichneten Terries,, HBO´s Serie Veep und Walt Disneys Mickey Mouse Shorts sowie der Disney Serie "The Lion Guard". Darüber hinaus zeigt er sich auch verantwortlich für die Filmmusik des Oscar-prämierten Disney Kurzfilms "Feast" und arbeitete an Scores "The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2, X-Men First Class, Shrek Forever After und Winnie The Pooh mit. Erhältlich ab 04.05.2018

Patrick Chardronnet – Oxygene Part II (Ltd. Onesided White Vinyl 12”)

Image: 1618766 Patrick Chardronnet hat Jean-Michel Jarre’s zeitlosen Klassiker "Oxygene Part II" in eine unvergessliche Techno-Hymne verwandelt, die nun exklusiv auf Second State als farbige Vinyl mit eigens entworfenem Artwork erscheinen wird. Erhältlich ab 18.05.2018