} } } }

Tags zu ‘Nevado Records’

Autogramm

19.07.2019 Hamburg, Yoko
20.07.2019 Lübeck, VEB
23.07.2019 Stuttgart, Kap Tormentoso
24.07.2019 Mannheim, Geschichtswerkstatt
01.08.2019 Leipzig, Zwille
02.08.2019 Berlin, Wild at Heart
03.08.2019 Dresden, Chemiefabrik
04.08.2019 Bonn, Kult 41

www.autogramm.band

The Wooden Sky – Swimming In Strange Waters (Nevado Records)

The Wooden Sky“Swimming In Strange Waters” heißt das fünfte Studioalbum der in Toronto ansässigen Band The Wooden Sky. Die Wahl zum Titel des neuen Albums wurde von einem Zitat aus Frank Herberts Sci-Fi-Roman ‘Dune’ inspiriert: “Survival is the ability to swim in strange water”. Schon im Januar 2015 entstanden bereits einige Demos, die dann aber aufgrund einer langen Tour durch Amerika, Asien und Kompletter Artikel →

“Swimming In Strange Waters” heißt das fünfte Studioalbum der kanadischen Band The Wooden Sky

The Wooden SkyDie Wahl zum Titel des neuen Albums wurde von einem Zitat aus Frank Herberts Sci-Fi-Roman ‘Dune’ inspiriert: “Survival is the ability to swim in strange water”. Schon im Januar 2015 entstanden bereits einige Demos, die dann aber aufgrund einer langen Tour durch Amerika, Asien und Kompletter Artikel →

Gringo Star – The Sides And In Between (Nevado Records)

Gringo StarEine gesunde Mischung aus Italowestern, Psychedelic und 50er-Jahre Rock’n’Roll findet sich auf “The Sides And In Between”, dem aktuellen Album von Gringo Star, welches via Nevado Music erscheint. Die Parallelen des Namens zu Ringo Starr sind nicht aus der Luft gegriffen: Das Quartett aus Atlanta hört gerne Rock’n’Roll der 50er und 60er und hat eine Leidenschaft für Animals, Kinks und Kompletter Artikel →

Jordan Klassen – Javelin (Nevado Records)

Jordan KlassenJordan Klassens neues Album ist eine klare Veränderung seines Sounds: Damals noch Folk, konzentriert er sich heute auf atmosphärische und rhythmische Elemente, die sein bis dato lebhaftestes und vitalstes Album ausmachen. “Javelin” ist dabei von harten Zeiten geprägt und sehr persönlich. Seine Depressionen sowie die Brustkrebs-Diagnose seiner Mutter ließen sein Album unter Angst und Verzweiflung entstehen. Kompletter Artikel →