} } } }

Tags zu ‘PIAS COOP’

Cloud Nothings – Last Building Burning (PIAS COOP / Wichita Recordings)

Cloud NothingsCloud Nothings melden sich bissig zurück! Cloud Nothings, das Quartett aus Cleveland/Ohio, veröffentlichen ihr neues Album “Last Building Burning” auf Wichita Recordings. Das knapp über 30 Minuten lange Album wurde in nur acht Tagen mit Produzent Randall Dunn (Sunn O))), Wolves In The Throne Room, Kompletter Artikel →

John Grant – Love Is Magic (PIAS COOP / Bella Union)

John Grant“Love Is Magic” klingt dunkler, synthetischer und ist doch wieder ein Album von sehnsuchtsvoller Schönheit! Auch das vierte Soloalbum von John Grant via Bella Union demonstriert, dass sich Grant nie auf der Klangvielfalt seines bisherigen Werkes ausruht, sondern stets nach neuen Facetten strebt, die den Soundkosmos des US-Amerikaners so spannend machen. Mit dem im Oktober erscheinenden Kompletter Artikel →

John Grant kündigt sein neues Soloalbum via Bella Union an

John Grant“Love Is Magic” klingt dunkler, synthetischer und ist doch wieder ein Album von sehnsuchtsvoller Schönheit! Auch das vierte Soloalbum von John Grant via Bella Union demonstriert, dass sich Grant nie auf der Klangvielfalt seines bisherigen Werkes ausruht, sondern stets nach neuen Facetten strebt, die den Soundkosmos des US-Amerikaners so spannend machen. Kompletter Artikel →

alt-J – REDUXER (PIAS COOP / Infectious)

alt-JAus “RELAXER” wird “REDUXER”: Das preisgekrönte, dritte Album von alt-J erfährt mit “REDUXER” Ende des Sommers ein musikalisches Update der besonderen Art. Das Trio aus Leeds erfüllt sich einen lang gehegten Traum und präsentiert uns ein Jahr nach Erscheinen ihres letzten Studioalbums elf neue Songversionen von “RELAXER” im Hip Hop-Gewand. So wurden die Songs von “RELAXER” von internationalen Hip Hop-Künstlern und Kompletter Artikel →

Marissa Nadler – For My Crimes (PIAS COOP / Bella Union)

Marissa NadlerMit wunderbar düster-melancholischen Songs bleibt Marissa Nadler ihrem folkigen Goth-Sound treu! Die elf Songs auf Nadlers achtem Album wurden größtenteils auf Tour geschrieben und mit den Produzenten Justin Raisen (Angel Olsen, Kim Gordon, Charli XCX) sowie Lawrence Rothman aufgenommen. Entstanden ist so ein wunderbar melancholisches Werk, das gewohnt düster und intim daherkommt Kompletter Artikel →

Marissa Nadler veröffentlicht ihr inzwischen achtes Album “For My Crimes”

Marissa NadlerMit wunderbar düster-melancholischen Songs bleibt Marissa Nadler ihrem folkigen Goth-Sound treu! Die elf Songs auf Nadlers achtem Album wurden größtenteils auf Tour geschrieben und mit den Produzenten Justin Raisen (Angel Olsen, Kim Gordon, Charli XCX) sowie Lawrence Rothman aufgenommen. Entstanden ist so ein wunderbar melancholisches Kompletter Artikel →

Spiritualized – And Nothing Hurt (PIAS COOP / Bella Union)

SpiritualizedDas Comeback nach sechs Jahren: persönlich, hypnotisch und geradezu spirituell! Das achte Album fand keinen einfachen Weg ans Licht. So spricht Jason Pierce aka J. Spaceman, der das Album im Alleingang in London aufnahm, von einem oft frustrierenden, mitunter schmerzhaften Prozess, der vor allem von den reduzierten Aufnahmebedingungen am Laptop herrührte. Pierce, der die Kompletter Artikel →

Nach langen sechs Jahren feiern Spiritualized ihr Comeback

SpiritualizedDas Comeback nach sechs Jahren: persönlich, hypnotisch und geradezu spirituell! Das achte Album fand keinen einfachen Weg ans Licht. So spricht Jason Pierce aka J. Spaceman, der das Album im Alleingang in London aufnahm, von einem oft frustrierenden, mitunter schmerzhaften Prozess, der vor allem von den reduzierten Aufnahmebedingungen am Laptop herrührte. Pierce, der die Arbeit im Studio zu früheren Alben als Kompletter Artikel →

Mark Lanegan & Duke Garwood – With Animals (PIAS COOP / Heavenly Recordings)

Mark Lanegan & Duke GarwoodFünf Jahre nach der Veröffentlichung von “Black Pudding” haben sich die beiden Ausnahmekünstler erneut zusammengetan und präsentieren nun zwölf neue Songs. Während beim Debütwerk noch die Gitarre im Fokus der Aufnahmen stand und die Melodien um Garwoods Saitenspiel aufbauten, kommt Kompletter Artikel →

Jim James – Uniform Distortion (PIAS COOP / ATO)

Jim JamesJim James, Frontmann der US-Rockband My Morning Jacket, produzierte sein nunmehr drittes Soloalbum in Zusammenarbeit mit Kevin Ratterman im La La Land Studio in Louisville, Kentucky. Nach “Tribute To” und “Tribute To 2” stammen diese elf Songs komplett aus James eigener Feder. Bassist Seth Kauffman (Floating Action), Drummer Dave Givan und die Sängerinnen Leslie Stevens, Jamie Drake und Kompletter Artikel →

Garbage – Version 2.0 (PIAS COOP / Stunvolume)

GarbageGarbage veröffentlichen die 20th Anniversary Edition ihres legendären Albums “Version 2.0”. Das ursprünglich 1998 veröffentlichte Meisterwerk erscheint als CD-Reissue und erstmals als 2CD und 2LP inklusive unveröffentlichter B-Seiten. Das unter anderem für vier Grammys und drei MTV Europe Awards nominierte Werk von 1998 kommt zusätzlich in einer Deluxe-Edition daher, die über das Album hinaus zehn Kompletter Artikel →

Neues Album der US-amerikanischen Singer / Songwriterin Natalie Prass

Natalie PrassDas zweite Album von Prass glänzt durch üppig arrangierte Balladen und tanzende Grooves, eingefasst in 80er Pop und 90er R&B und einer Prise Funk und Soul. Natalie Prass hatte alle Songs des neuen Albums bereits fertig geschrieben, die Band stand bereit, das Studio war gebucht, doch dann kamen die US-Wahlen in 2016. Das Ergebnis dieser Wahl riefen in ihr ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung und einen Kompletter Artikel →