} } } }

Tags zu ‘Sinnbus Records’

We Are The City

19.01.2019 A-Wien, FM4 Fest
21.01.2019 A-Salzburg, Rockhouse
22.01.2019 A-Dornbirn, Conrad Sohm
23.01.2019 Nürnberg, Club Stereo
25.01.2019 A-Weyer, Bertholdsaal
26.01.2019 A-Aflenz, Sublime
29.01.2019 Mainz, Schon Schön
31.01.2019 Jena, Café Wagner
01.02.2019 Hamburg, Nochtwache
02.02.2019 Leipzig, UT Connewitz

www.sinnbus.de

The Day

21.01.2019 München, Sunny Red
23.01.2019 Stuttgart, Galao
24.01.2019 Augsburg, SoHo Stage
25.01.2019 Chemnitz, Aaltra
26.01.2019 Berlin, Kantine am Berghain
27.01.2019 Göttingen, Nörgelbuff

www.sinnbus.de

The Day – Midnight Parade (Sinnbus)

The DayLaura Loeters und Gregor Sonnenberg alias The Day sind ein Duo, das seine Gegensätze nicht nur zulässt, sondern sogar genussvoll zelebriert. Träumerisch anmutender Dream-Pop trifft hier auf einen von Hardcore gelernten und gelebten DIY-Ethos. Karge, federnde und entrückende Dynamik wechselt sich mit einer wild träumenden Harmonik ab, Rock und Synthies schaffen ebenso anregende Kontraste wie Abendkühle, reduzierte Kompletter Artikel →

The Day zelebrieren ihre Gegensätze voller Genuss

The DayLaura Loeters und Gregor Sonnenberg alias The Day sind ein Duo, das seine Gegensätze nicht nur zulässt, sondern sogar genussvoll zelebriert. Träumerisch anmutender Dream-Pop trifft hier auf einen von Hardcore gelernten und gelebten DIY-Ethos. Karge, federnde und entrückende Dynamik wechselt sich mit einer wild träumenden Harmonik ab, Rock und Synthies schaffen ebenso anregende Kontraste wie Abendkühle, reduzierte Postpunk Referenzen. Daran schließen Kompletter Artikel →

Über Sinnbus erscheint das Albumdebüt von Odd Beholder

Odd BeholderOdd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Albumdebüt “All Reality Is Virtual”! “All Reality Is Virtual” ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. “Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Kompletter Artikel →

Odd Beholder – All Reality Is Virtual (Sinnbus)

Odd BeholderOdd Beholder, das Projekt der in Zürich lebenden Musikerin Daniela Weinmann, veröffentlicht das Debüt-Album “All Reality Is Virtual”! “All Reality Is Virtual” ist ein intelligentes, fließendes und sonderbares Pop-Album, bunt und bestimmt. Es setzt sich mit den seltsamen Versuchungen unserer Zeit auseinander: von KI bis Tinder, von der Offline-Einsamkeit bis zum obsessiven Selbstmarketing. “Mir ist aufgefallen, dass die Versuchung eines digitalisierten Kompletter Artikel →

Rue Royale – In Parallel (Sinnbus)

Rue RoyaleRue Royale präsentieren ihr drittes Studioalbum! “In Parallel” ist ein Album mit mutigen, eindringlichen und deutlich rhythmischeren Songs geworden, die alle in einer ebenso schönen wie unruhigen Zeit entstanden sind. Ruth und Brookln Dekker haben die Stücke zusammen mit Sean Carey (Bon Iver, S. Carey) eingespielt, der seinem rhythmischen Einfallsreichtum der Musik von Rue Royale eine neue Textur zufügte. Das in Nottingham ansässige Kompletter Artikel →

Rue Royale präsentieren ihr drittes Studioalbum “In Parallel”

Rue Royale“In Parallel” ist ein Album mit mutigen, eindringlichen und deutlich rhythmischeren Songs geworden, die alle in einer ebenso schönen wie unruhigen Zeit entstanden sind. Ruth und Brookln Dekker haben die Stücke zusammen mit Sean Carey (Bon Iver, S. Carey) eingespielt, der seinem rhythmischen Einfallsreichtum der Musik von Rue Royale eine neue Textur zufügte. Das in Kompletter Artikel →

Yeah But No – Yeah But No (Sinnbus)

Yeah But NoDie Schönheit des Übergangs. Im November 2017 erscheint das Debütalbum von Yeah But No. Das zur Band gewachsene Projekt der in Berlin lebenden und arbeitenden Musiker Douglas Greed und Fabian Kuss spürt in regnerischer Electronica der Schwere von Bruch und Ende nach. Es zelebriert die in jedem Wandel liegenden Energie und die Schönheit des Neubeginns. In cleveren Kompositionen kartografiert das Duo wie nebenbei die in Kompletter Artikel →

Einar Stray Orchestra melden sich mit ihrem grandiosen neuen Album “Dear Bigotry” zurück

Einar Stray OrchestraIm Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im letzten Winter auf einer Insel an der Nordwest-Küste Norwegens. Während vor den Studiofenstern Stürme wüteten, nahmen die fünf Bandmitglieder Kompletter Artikel →

Einar Stray Orchestra – Dear Bigotry (Sinnbus)

Einar Stray OrchestraDie aus Norwegen stammende Indie-Pop-Formation Einar Stray Orchestra meldet sich mit ihrem grandiosen neuen Album “Dear Bigotry” zurück. “Wir befinden uns in einer künstlerischen Renaissance. Wir haben unsere Ausdrucksform geschärft.” Im Februar 2017 erscheint “Dear Bigotry”, das neue Album der norwegischen Indie-Band Einar Stray Orchestra. Das neue Werk der Band um Sänger und Pianist Einar Stray entstand im Kompletter Artikel →

La Boum Fatale – Holygram (Sinnbus)

La Boum FataleSeit der Veröffentlichung von La Boum Fatale’s Debüt-EP “Damwild” ist ungewöhnlich viel Zeit vergangen. Das musikalische Alter Ego des Musikers und Produzenten Antonio de Spirt startet aus dem Nichts mit großer Leichtigkeit mit dem heimlichen Hit “AAA” sowie einer guten Handvoll bemerkenswerter Electronica-Listening-Schönheiten. Doch statt der üblichen Veröffentlichungsroutine zu folgen, gönnt sich de Spirt Kompletter Artikel →