} } } }

Tags zu ‘Staatsakt’

Locas In Love – Use Your Illusion 3&4 (Staatsakt)

Locas In LoveLocas In Love standen schon immer für Unbedingtheit und Konsequenz, fanden auf ihrem letzten Album “Lemming” (2011) zu einer künstlerischen Radikalität, die ihresgleichen sucht und die sie auf “Use Your Illusion 3&4” auf einen vorläufigen neuen Höhepunkt treiben. Während das “Text-Album” in Momenten an Sonic Youth, Pavement, Cocteau Twins, Stereolab, Velvet Underground Kompletter Artikel →

Der Mann – Wir Sind Der Mann (LP+CD) (Staatsakt)

Der MannDer Mann ist der Versuch der 3D-Filmanimationsfirma Industriesauger-TV, des Malers Helmut Kraus und Mitgliedern der Band Die Türen, gemeinsam das Werk von Der Mann zu würdigen. Was Hintergrund-Informationen angeht, verweisen die Künstler auf die sogenannten Mann-Protokolle der drei Protagonisten Berhold, George und Ray Mann. Eine Art Produktions-Tagebuch, bevor die drei Männer mit ihrer Musik endgültig in der Virtualität Kompletter Artikel →

Friedrich Liechtenstein – Bad Gastein (Staatsakt)

Friedrich LiechtensteinEs gibt wohl kaum einen deutschen Star, über den man im Jahr 2014 so viel gesprochen hat, wie über den Berliner Schauspieler, Sänger und Lebenskünstler Friedrich Liechtenstein. Mr. “Supergeil” in aller Munde. Dass er sein Album “Bad Gastein”, an dem er schon seit langer Zeit mit seinen beiden Produzenten Carl Schilde und Anselm Venezian Nehls arbeitete, so schnell wie möglich veröffentlichen wollte, lag nicht etwa daran, dass er das Kompletter Artikel →

PeterLicht – Lob Der Realität (Staatsakt)

PeterLichtEs ist vollbracht. Beinahe zwei Stunden PeterLicht, live, gebannt auf ein Album. Mit allen Hits in neuen Versionen, einem tosenden Strom von Musik und Sprache, der hyperreal die Atmosphäre der Live-Konzerte spiegelt. Immer wieder durchkreuzt von PeterLicht selbst mit seinen flirrenden Erzählungen zwischen Komik und Schmerz, Irrsinn und Hysterie. Und seinen wunderbaren, nicht enden wollenden Lied-Ansagen, in denen er sein Schaffen Kompletter Artikel →

Unter dem Titel “Lob der Realität” erscheint ein fast zweistündiges Live-Album von PeterLicht

PeterLichtEs ist vollbracht. Beinahe zwei Stunden PeterLicht, live, gebannt auf ein Album. Mit allen Hits in neuen Versionen, einem tosenden Strom von Musik und Sprache, der hyperreal die Atmosphäre der Live-Konzerte spiegelt. Immer wieder durchkreuzt von PeterLicht selbst mit seinen flirrenden Kompletter Artikel →

Jens Friebe – Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus (Staatsakt)

Jens FriebeEs so weit: Jens Friebe veröffentlicht sein fünftes Album.”Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus” wird das Ganze heißen, wohl jetzt schon ein Anwärter auf den besten Titel 2014. Manchmal ist es auch Zeit für Veränderungen, so kommt das neue Album auf dem Berliner Label Staatsakt raus! Es ist Friebes bisher ruhigstes, gleichzeitig unruhigstes, vor allem aber beunruhigendstes Album. Es geht um Enden, das Ende der Kompletter Artikel →

Various – Low Fidelity (Staatsakt)

Low FidelityDer Meistercompilierer Hans E. Platte hat den großen Namen und seinen Lieblingskünstlern die kleinen feinen Stücke abgepresst: Von Adolf Noise alias DJ Koze, Die Sterne, Erobique, Rocko Schamoni, Kid Kopphausen, Almut Klotz & Reverend Dabeler, Saal 2, Heinz Strunk, Felix Kubin, Schorsch Kamerun, Jens Rachut, Lambert, Tocotronic bis Deichkind. Und es kommt noch besser, NUR Unveröffentlichtes! Kompletter Artikel →

Die Sterne – Flucht In Die Flucht (Staatsakt)

Die Sterne“Flucht in Flucht” heißt das zehnte Studioalbum der Hamburger Band Die Sterne. Produziert von Olaf O.P.A.L. (u.a. The Notwist) oszillieren Frank Spilker und Konsorten in ihrer Klangwelt zwischen allen möglichen Spielarten von Beat, Rock, Soul und Pop, und schaffen Raum für Gedanken zwischen Realitäts-, Stadt- oder Landflucht. Dass Frank Spilker in “Ihr wollt mich töten” dann ausgerechnet mit Alexander Hacke von den Kompletter Artikel →

Die Sterne

Die Sterne“Flucht in Flucht” heißt das zehnte Studioalbum der Hamburger Band Die Sterne. Produziert von Olaf O.P.A.L. (u.a. The Notwist) oszillieren Frank Spilker und Konsorten in ihrer Klangwelt zwischen allen möglichen Spielarten von Beat, Rock, Soul und Pop, und schaffen Raum für Gedanken zwischen Realitäts-, Stadt- oder Landflucht. Dass Frank Spilker in “Ihr wollt mich töten” dann ausgerechnet mit Alexander Hacke von den Einstürzenden Neubauten durch einen Ost-Western in sagen wir Mecklenburg vor Pommern reitet, stellt eine schöne Kompletter Artikel →

Die Sterne veröffentlichen ihr zehntes Studioalbum “Flucht In Die Flucht”

Die SterneProduziert von Olaf O.P.A.L. (u.a. The Notwist) oszillieren Frank Spilker und Konsorten in ihrer Klangwelt zwischen allen möglichen Spielarten von Beat, Rock, Soul und Pop, und schaffen Raum für Gedanken zwischen Realitäts-, Stadt- oder Landflucht. Dass Frank Spilker in “Ihr wollt mich töten” dann ausgerechnet mit Alexander Hacke von den Kompletter Artikel →

Bonaparte – Bonaparte (LP+MP3) (Staatsakt)

BonaparteDas brandneue Bonaparte Album ist eine hoch-energetische, von mexikanischer Küche angefeuerte, scharfe Chili-Platte geworden. Eine Kalamazoo-Gitarre, ein tierisches Schlagzeug und ein paar Synthesizer-Tupfer aus Nerdywood treiben uns durch wilde Abenteuer mit hochmütiger Garagen-Rock-Rotzigkeit, reumütigen Powerpop-Schubidu-Chören und Bonaparte-typischem Sprechgesang in der Tradition von Kompletter Artikel →

Lambert – Lambert (Staatsakt)

LambertDer Interpret heißt Lambert und versteckt sich gegenwärtig hinter einer Maske. Was? Schon wieder eine Maske? Ja, Warum nicht? Daft Punk wären ohne die Masken nicht die größten Pop Stars unserer Gegenwart. Auch Burial macht ohne ein genaues Bild von Burial zu haben einfach viel mehr Spaß. Lange lebe der Mythos des Unnahbaren! Die Miniaturen von Lambert, Interpret und Komponist, zeugen von einem enormen Gespür Kompletter Artikel →