Ministry haben ihr 15. Studioalbum “Moral Hygiene” angekündigt

13. September 2021

Als Mastermind hinter der bahnbrechenden Industrial-Band Ministry hat Jourgensen die letzten vier Jahrzehnte damit verbracht, die Musik als Megaphon zu nutzen, um die Hörer für den Kampf um gleiche Rechte zu mobilisieren, amerikanische Freiheiten wiederherzustellen, Ausbeutung zu entlarven und korrupte Politiker in die Schranken zu weisen – untermalt von aggressiven Riffs, beißendem Gesang und manipulierten Klängen, um das Thema voranzutreiben. Mit der Veröffentlichung von Moral Hygiene ist Jourgensen positiver als zuvor. “Das mag verrückt klingen, aber ich bin für 2021 hoffnungsvoller als ich es in mindestens zwei Jahrzehnten war”, sagt er. “Weil ich sehe, dass sich die Dinge ändern; die Leute fangen an, den ganzen Bullshit zu durchschauen und wollen wieder zu einem wirklichen Anstand in der Gesellschaft zurückkehren. Wir könnten einfach nett zueinander sein und im Gegenzug nett behandelt werden. Ich hätte nie gedacht, dass das Ministerium einmal in der Lage sein würde, traditionelle Werte zu predigen, aber das ist jetzt die Rebellion.“

“Moral Hygiene” wurde zusammen mit Michael Rozon in Al Jourgensens Scheisse Dog Studio aufgenommen. Als musikalische Gäste waren Morrison, Cesar Soto (Man The Mute), John Bechdel (Killing Joke, Fear Factory), Roy Mayorga (Stone Sour, Soulfly, Nausea), Paul D’Amour (Tool, Feersum Ennjin), Arabian Prince (N.W.A.), Jello Biafra (Dead Kennedys) sowie der Sitarspieler Flash an “Moral Hygiene” beteiligt.

www.nuclearblast.de

Das Album MinistryMoral Hygiene” (Nuclear Blast) erscheint am 01.10.2021.